Posts in Category

Fotografie

Tricks für Winteraufnahmen Im Winter ist es kalt und nass und trüb und dein Fotografenherz liegt im Winterschlaf? Dann wird es dringend Zeit, dass du es wieder aufweckst! Denn auch wenn es im Winter durchaus schlechtes Wetter geben kann oder kalt sein kann, gibt es doch ganz viele Möglichkeiten, schöne Winteraufnahmen zu machen. Also, zieh die Winterjacke an, die wasserdichten Stiefel, Schal und Mütze und schnapp dir deine Kamera. Viele tolle Tipps für’s Fotografieren im Winter erwarten dich. Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Werbebanner und Empfehlungs-Links

Wenn du weißt, worauf du achten musst, ist es ganz einfach, die richtige Speicherkarte für deine Anforderungen zu finden. Deshalb möchte ich dir eine kleine Einführung in SD-Karten geben. SD leitet sich vom englischen Secure Digital Memory Card ab und bedeutet „sichere digitale Speicherkarte“. Neben den „normalen“ SD-Karten gibt es noch miniSD- und micro-SD-Karten. Letztere finden vor allem in Handys Verwendung. Beide können aber mit einem Adapter auch in normalen SD Kartenslots verwendet werden. SD-Karten sind also sehr kleine Speichermedien, die in der Regel in mobilen Endgeräten wie Kameras oder

Der heutige Gastbeitrag stammt von Benjamin Köhler. Er fotografiert ehrenamtlich Sternenkinder und schenkt den Eltern damit eine bleibende Erinnerung an das verlorene Kind. Wir beiden hoffen, dass zukünftig noch mehr Eltern von der Möglichkeit, die einzigen Bilder ihrer Sternenkinder machen zu lassen, erfahren. Bitte teile deshalb den Beitrag. Nutze dazu einfach die Buttons am Ende des Beitrages. Es ist nun wirklich keine Arbeit die man wirklich ,,gerne“ macht. Wer fotografiert auch schon gerne verstorbene Kinder? Wohl niemand. Trotz alledem bin ich stolz diese Aufgabe zu haben, ganz einfach aus dem

Man kann es nicht abstreiten, ein langer, sonniger und teils extrem heißer Sommer liegt hinter uns. Der Herbst ist da. Das merkt man nicht nur daran, dass es abends früher dunkel wird, es ist auch merklich kälter geworden. Aber auch wenn es kühler und nasser wird, die Natur bietet noch jede Menge Motivideen zum Fotografieren im Herbst. Es gibt also noch immer ausreichend Gründe, sich die Kamera zu schnappen und los zu ziehen. (Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal am 4. Oktober 2018 und wurde im September 2019 mit Tipps

Wer träumt nicht davon, mit seinen Urlaubsbildern ganz nebenbei noch etwas Geld zu verdienen? Also ich ich fände es schon toll, wenn meine Bilder mir noch den einen oder anderen Euro einbringen könnten. Deshalb habe ich auch angefangen, mich damit zu beschäftigen, wie und wo man Fotos verkaufen kann. Ganz oben auf der Liste steht der Verkauf in einer Stockfotobörse. Einige Fotografen verkaufen Fotos oder Fotobundles über verschiedene Anbieter oder sogar direkt über die eigene Homepage. Doch der Verkauf von Fotos über Fotoagenturen ist immer noch der einfachste und beliebteste

Mit Adobe Lightroom-Presets kannst du deine Fotos schneller bearbeiten Gehörst du zu denen, die ihre Urlaubsfotos vom Handy auf die Festplatte spielen und dann niemals wieder anschauen? Machst du dir vielleicht ein Fotoalbum oder lässt dir ein Fotobuch drucken? Oder druckst du deine Bilder so aus, wie sie aus der Kamera kommen, ohne sie weiter zu bearbeiten? Wenn du die ersten Fragen mit „ja“ beantwortest, dann kannst du jetzt eigentlich aufhören zu lesen. Denn ich möchte dir heute erklären, wie du mit Lightroom-Presets bzw. Lightroom-Vorgaben deine Urlaubsfotos viel schneller bearbeiten

Der Hintersee in Berchtesgaden. Wie oft waren wir da, als wir klein waren! Über den Königssee fahren, wandern mit den Eltern, im Zauberwald spazieren gehen. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen, als Katharina von IMKAPHOTOS einen Gastbeitrag über den Zauberwald am Hintersee in Berchtesgaden veröffentlichen wollte. Ich hoffe, er gefällt dir genau so gut wie mir. Zauberwald am Hintersee Der Hintersee … ich kannte ihn nur von diesen total mystischen Fotos aus verschiedenen sozialen Netzwerken. Dieses Jahr war es dann soweit, dass ich den Hintersee besuchte. Es war ein

Werbung Der Herbst naht mit immer größeren Schritten. Für die meisten ist die Urlaubszeit nun vermutlich vorüber. Hast du schon deine Urlaubsfotos gesichtet? Was machst du mit ihnen? Bleiben sie bis in alle Ewigkeit auf der Festplatte? Aber es gibt doch so viele Möglichkeiten, deine Bilder anders zu zeigen als am Bildschirm! Dank Smartphoto.de gibt es viele tolle Ideen, seine Urlaubsbilder von der Festplatte „in die Realität“ zu bringen. Du hast ja bestimmt mitbekommen, dass ich im Mai in Japan war. Ich wollte die Erinnerungen nicht nur auf der Festplatte

Beitrag enthält Werbung für ein kostenlos zur Verfügung gestelltes Produkt (Brother DCP-J572DW Drucker) Nach einem wunderschönen Urlaub in Japan und einem heißen Sommer, den ich leider aufgrund der Hitze weniger zum Fotografieren als zum Nachbearbeiten älterer Bilder genutzt habe, Wird es langsam Zeit, das eine oder andere Bild auch an die Wand zu bringen. Als „brands love you“ dazu aufgerufen hat, Fotodrucker von Brother zu testen, war ich entsprechend begeistert, denn mein Drucker ist nicht auf Fotodrucke ausgelegt. Und prompt wurde ich auch ausgewählt den Brother DCP-J572DW Drucker zu testen.

1 2 Page 1 of 2

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.