Traumurlaub auf Aruba – Action, Fun und Erholung

Aruba ist in erster Linie bekannt für sein wunderschönes Meer, deshalb findest du im und am Meer auch die meisten Möglichkeiten, dir die Zeit während deinem Traumurlaub auf Aruba zu vertreiben. Echte Sehenswürdigkeiten, wie berühmte Gebäude oder Museen gibt es auf der Insel nur wenige. Für (Wasser)Sportliebhaber und Naturfreunde jedoch bietet die Insel ein ausgesprochen vielseitiges Angebot.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Traumurlaub auf Aruba - Im, am und auf dem Wasser

Wassersport ist ganz groß in Aruba. Die Insel bietet ein unglaublich großes Programm an Sportmöglichkeiten. Ist dir in deinem Urlaub eher nach mehr Action auf dem Wasser zumute als nach reiner Erholung am Strand? Dann leihe dir einfach einen Jetski oder Waverunner am Eagle Beach und presche damit durchs Meer.

Wenn Windsurfen oder Kitesurfen eher dein Ding ist, bist du am Malmok Beach und am Palm Beach genau richtig. Die passende Ausrüstung bekommst du am Palm Beach bei Delphi Watersports. Dort kannst du auch eine Runde Parasailing oder Wasserski buchen. Falls du noch nie Kitesurfen ausprobiert hast, kannst du am Palm Beach auch Unterricht nehmen und einmal in den Sport reinschnuppern. Zum Kitesurfen sind die Bedingungen auch an den östlichen Stränden ideal, gerade der Boca Grandi ist bekannt als Hotspot für Kitesurfer.

Wasserski am Eagle Beach

Tauchen und Schnorcheln auf Aruba

Auf Aruba, oder besser vor Aruba, findest du bereits in Strandnähe wunderschöne Schnorchel- und Tauchspots, die du während deines Traumurlaubs auf Aruba besuchen solltest. Teilweise liegen sie auch direkt in Strandnähe. Du musst also nicht einmal mit dem Boot rausfahren. Direkt neben der Sunset Residence findest du die Tauchschule Aqua Windies. Dort kannst du auch Schnorchel- und Tauchzubehör erwerben, falls du deine Ausrüstung nicht dabei hast oder sie vervollständigen möchtest. Selbstverständlich bieten sie auch Tauch- und Schnorchelausflüge an, die du direkt vor Ort buchen kannst. Empfehlenswerte Schnorchelspots sind unter anderem der Baby Beach und Magel Halto. Hier liegen die Riffe direkt in Ufernähe.

Schnorcheparadies Mangel Halto Beach

Auf Renaissance Island gibt es angeblich den besten Schnorchelspot auf der ganzen Insel. Deine Schnorchelausrüstung kannst du direkt auf der Insel bekommen. Zusätzlich kannst du dich im Spa verwöhnen lassen. Das interessanteste an der Insel sind aber die Flamingos, die dort leben. Da sie aber auch die berühmteste Attraktion sind, musst du damit rechnen, nicht alleine mit ihnen zu sein.

Der Zugang zur Insel ist für Gäste des Renaissance Hotels kostenlos, aber du kannst für 99$ einen Tagespass kaufen. Wir haben uns gegen einen Besuch auf Renaissance Island entschieden, da der Tagespass für vier Leute doch recht teuer geworden wäre und nicht alle Mitreisenden schwimmen konnten.

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Der wohl berühmteste Tauchspot der Insel ist das Wrack des deutschen Frachters SS Antilla. Nachdem Deutschland im zweiten Weltkrieg die Niederlande überfallen hat, sollte das Schiff festgesetzt und beschlagnahmt werden. Die Crew jedoch setzt den Rumpf unter Wasser und legte einige Brände. Als klar wurde, dass das Schiff nicht gerettet werden konnte, wurde es, nachdem die Crew abgeführt worden war, unter Beschuss genommen und versenkt.

Arubas Küste mit dem Boot entdecken

Magst du Fische lieber auf dem Teller anstatt unter Wasser? Ein Angelausflug ist dann vielleicht genau das richtige für dich. Driftwood Charters bringt dich nicht nur zu den Fischen, du kannst auch einen Teil der Beute behalten und wenn du magst, im Driftwood Restaurant speziell für dich zubereiten lassen! Mindestens aber wird dir die Besatzung deinen Fang ausnehmen und auf Wunsch auch filetieren.

Die Sonnenuntergänge am Strand sind unglaublich romantisch. Wie schön müssen sie da erst von einem Segelboot aus sein? Eine „Sunset Cruise“ kannst du zum Beispiel mit Pelican Tours buchen. Peilcan Tours haben daneben noch viele weitere Segeltouren und Ausflüge im Angebot, unter anderem auch Ausflüge zu Schnorchelspots und Schiffwracks.

Beliebt: Segeltouren vor Aruba

U-Boot Tour vor Aruba - VORBESTELLEN

Mein großer Wunsch war es, eine U-Boot Tour mit De Palm Tours zu machen. Doch an dem Tag als wir in Oranjestadt waren und buchen wollten, war das Büro leider geschlossen und wurde gerade renoviert. Online habe ich dann gesehen, dass wir ohnehin mehr als eine Woche im Voraus buchen müssten. Deshalb hat es dieses Jahr leider nicht geklappt. Vielleicht hast du etwas mehr Glück als wir?

Das Angebot an Aktivitäten im, am und auf dem Wasser sind extrem vielfältig. Aber hat eine so kleine Insel auch noch etwas für Landratten zu bieten?

Traumurlaub auf Aruba - Auf dem Land

Wenn man bedenkt, wie klein Aruba ist, dann erwartet man eigentlich kaum, dass man seinen Traumurlaub auf Aruba mit anderen Dingen als Wassersport und Sonnen verbringen kann. Aber auch an Land gibt es viel zu tun und zu sehen.

Aruba für Tierliebhaber

Zwischen dem Eagle Beach und Palm Beach kommen Vogelfreunde auf ihre Kosten. Denn dort liegt das Bubali Bird Sanctuary. Über 80 Zugvogelarten sollen dort im Laufe des Jahres vom Aussichtsturm aus zu beobachten sein. Die Seen sind künstlich angelegt worden, um den Vögeln und anderen Tieren ein grünes Zuhause zu bieten.

Direkt am Bird Sanctuary liegt die Schmetterlingsfarm. Die Schmetterlingsfarm auf Aruba ist das ganze Jahr geöffnet. Für alle Natur-und Tierliebhaber, die nicht ausschließlich am Strand liegen wollen, ist ein Ausflug zur Schmetterlingsfarm eine willkommene Abwechslung, zumal man gemütlich zu Fuß von Palm Beach hin spazieren kann.

Nicht nur im Bird Sanctuary zu sehen: Pelikane

Auf Aruba gibt es aber nicht nur eine Schmetterlings- sondern auch eine Straußenfarm. Wenn du während deinem Urlaub auf Aruba eine Jeeptour buchst oder dir ein Auto ausleihst, kannst du einen kurzen Abstecher zur Farm, die auf der östlichen Seite der Insel gelegen ist, machen. Mit dem Bus ist sie leider nicht erreichbar.

Bis die Autos auch Einzug auf Aruba hielten, war das Haupttransportmittel auf der Insel der Esel. Doch eine desaströse Krankheit hat in den 1970 Jahren fast alle wilden Esel ausgerottet. Nur etwa 20 Exemplare überlebten und haben sich seit dem wieder vermehrt. Im Donkey Snactuary werden kranke oder verletze Esel gepflegt. Wenn du magst, kannst du die Esel füttern und sogar helfen, sie zu versorgen. Nicht nur für Kinder ein Riesenspaß!

Bist du ein Pferdefan und würdest die Insel lieber im Sattel erkunden? Eine Reittour kann man bei der Rancho La Panderosa buchen und und eine von zwei Reittouren wählen. Eine der Touren beinhaltet auch die Straußenfarm. Beachte bitte, dass die Pferde zur „Paso Fino“ Rasse gehören und Reiter maximal 110kg wiegen dürfen. Natürlich gibt es noch weitere Ranches und Reittouren. Vergleiche einfach und wähle die für dich beste Tour aus.

Für Naturliebhaber

Natürlich musst du dir die verschiedenen Strände ansehen, wenn du schon Urlaub auf Aruba machst. Sie unterscheiden sich zum Teil sehr, ebenso wie die Gegenden in denen sie liegen. Aber Aruba bietet so viel mehr als nur Strände.

Sowohl während einer Jeep oder Buggytour oder auch mit deinem eigenen Allradwagen hast du die Möglichkeit, den wilden und größtenteils unverbauten Osten der Insel zu erkunden. Einige Attraktionen sind natürlich auch mit normalen Fahrzeugen erreichbar, aber am Ende wirst du dich ärgern, das beste verpasst zu haben.

Während deiner Tour in den Osten empfiehlt es sich, einen Abstecher in den Arikok Nationalpark zu machen. Im Park liegen die Fontein Höhle, wo du alte Höhlenmalereien der ersten Einwohner Arubas und auch Graffitis der europäischen Sieder bestaunen kannst, sowie die Quadirikiri Höhle.
Sehr berühmt ist auch der Conchi Natural Pool, der ausschließlich mit einem Allradfahrzeug erreicht werden kann. Auch gerne besucht sind die Überreste der Natural Bridge, die leider bereits vor einigen Jahren eingestürzt ist. Aber es gibt zum Glück noch einige weitere Natural Bridges, die du besuchen kannst.

Im Nationalpark gibt es auch einige Erhebungen, von denen aus du die Insel aus einer ganz anderen Perspektive betrachtest. Die höchste Erhebung Arubas mit 188m ist der Jamanota Hill. Der Gipfel ist zu Fuß erreichbar und belohnt den Aufstieg mit einem wunderschönen Blick auf die Insel.

Auf Aruba gibt es sogar eine Bucht mit Mangroven. Bei Mangel Halto kannst du zwischen den Mangroven baden und Schnorcheln. Was aber kaum jemand weiß, auf Aruba und den anderen beiden der ABC-Inseln gibt es eine endemische Molly Art: Poecilia vandepolli. Auf Aruba leben sie in der Spanischen Lagune, zwischen den Mangroven.

Vor allem am Abend ist ein Ausflug zum Leuchtturm an der Nordspitze Arubas empfehlenswert. Für 5$ kannst du den Leuchtturm besteigen. Vom Hügel, auf dem der Leuchtturm steht, hat man abends eine wunderschöne Sicht auf die Untergehende Sonne.

El Faro Blanco am Abend

Sport, Fun und Shopping

Oranjestad ist die Hauptstadt von Aruba, wirkt aber doch eher ruhig und gemütlich. Wenn du das erste Mal da bist, kannst du dir einen sehr guten Überblick verschaffen, wenn du mit der kostenlosen Tram fährst. Sie startet am Kreuzfahrthafen und führt dich einmal durch die Stadt, vorbei an Geschäften und durch palmengesäumte Straßen. Die Fahrt dauert nicht lange, vielleicht 15 Minuten, aber sie macht wirklich sehr viel Spaß!

Eine der kostenlosen Trams in Oranjestad

Aruba ist eine Wüsteninsel mit nur wenigen wirklich grünen Ecken. Nichtsdestotrotz kannst du auf Aruba dein Handycap verbessern. In der Low Rise Area befindet sich ein Golfplatz. Nachdem du den 9-Loch Kurs beendet hast, kannst du, wenn du willst, im angeschlossenen Restaurant zu Abend essen.

Wenn man nach Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten auf Aruba sucht, werden dir fast immer sofort Jeep-Touren empfohlen. Aber wenn du es wirklich außergewöhnlich willst, wieso erkundest du die Insel nicht einfach auf einem Trike? Wir haben es leider zu spät erfahren und hätten ohnehin keinen zweiten Fahrer gehabt in unserer Vierergruppe (ich hätte es mir selber ohne Übung nicht zugetraut), deshalb haben wir dieses Abenteuer verpasst.

Wenn dir eher nach Shopping ist, dann findest in der High Rise Area ein kleines Shopping Center, High Rise Plaza. Aber Achtung: Die Geschäfte machen größtenteils erst ab 17:00 oder 18:00 Uhr auf, da tagsüber die meisten Touristen am Strand oder auf Ausflügen sind.

Auch Oranjestadt bietet einige Shoppingmöglichkeiten. Die meisten Geschäfte hier schließen allerdings bereits um 18:00 Uhr, wenn sie überhaupt öffnen. Außerhalb der Hauptsaison und ohne Kreuzfahrtschiff im Hafen, lohnt die Mühe für viele wohl nicht. Aber ohnehin sind die Shoppingangebote auf Aruba eher auf reiche Amerikaner und Kreuzfahrttouristen ausgelegt. Ein Juwelier neben dem anderen, dazu viele Souvenirläden.

Aruba ist auch bekannt für Casinos. Sowohl in der High Rise als auch der Low Rise Area kannst du dein Glück herausfordern. Wer weiß, vielleicht ist dir das Glück hold und du gewinnst sogar den Jackpott?

Versuch dein Glück im Casino

Traumurlaub auf Aruba - Einfach nur Entspannen

Manchmal tut es auch einfach gut, wenn man sich einfach nur entspannt und den ganzen Stress der letzten Wochen vergisst. Aruba ist dafür genau das richtige Ziel. Lange, weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und ganzjährig gutes Wetter. Du brauchst also gar kein schlechtes Gewissen haben, wenn du, wie wir, einfach nur am Strand liegen und die Sonne genießen willst. Schließlich ist genau dazu der Traumurlaub auf Aruba ja gedacht, abschalten und relaxen!

Kannst du dir vorstellen, auf Aruba Urlaub zu machen? Was würdest du dort unternehmen wollen?

Ausflugstipp: YBurg in Stetten

Rund um meine Heimat Weinstadt gibt es viele weitere schöne Ausflugsziele. Eines davon ist die Yburg in Stetten-Kernen. Die Yburg (manchmal auch Y-Burg geschrieben) ist ein mehr oder weniger quadratischer Bau in den Weinbergen, der zwar in meinen Augen kaum den Begriff „Burg“ verdient, aber wirklich schön gelegen ist und eine unglaublich tolle Aussicht auf das Remstal in Richtung Stuttgart bietet.

Man spricht es übrigens I-Burg und nicht Ypsilon-Burg, wie mancher jetzt vielleicht denken mag. Zwar soll sie auch Yberg oder Eibenburg genannt werden, aber diese Begriffe habe ich von den Einheimischen noch nie gehört. Aber scheinbar lautete der alte Name des Geländes „Eibenberg“. Und das wiederum ist der Ursprung dieses doch recht seltsam anmutenden Namens


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Yburg über der Kelter von Stetten

Über die Yburg

Die Yburg befindet sich oberhalb des Kernener Ortsteils Stetten im Remstal auf 330m über NN. Die ehemalige reine Wohnburg ist von Weinbergen umgeben und direkt in den Hang hinein gebaut. Wehranlagen oder ähnliches findet man auf dem Gelände der Burg nicht. Zur Geschichte der Yburg sagt Wikipedia:

Der genaue Gründungszeitpunkt der Yburg ist unbekannt; sie wurde im frühen 14. Jahrhundert von den Truchsessen von Stetten erbaut. Nach dem Bau der Wasserburg im Tal (1384–1387) verlor die Yburg allerdings zusehends wieder an Bedeutung für die Stettener Herrschaft. Hans von Yberg verkaufte 1443 die Burg mitsamt seinem Anteil am Dorf an das Haus Württemberg. Die 1598 als baufällig beschriebene Burg wurde 1659 wieder instand gesetzt und erhielt ein viertes Stockwerk.

Auf Befehl des Herzogs Carl Eugen von Württemberg erfolgte schließlich 1760/61 der Abriss der Burganlage bis auf die heute noch sichtbaren Außenwände.

Wengerthäusle in den Weinbergen um die Y-Burg

Anreise nach Stetten

Stetten ist leider nicht direkt an die S-Bahn angeschlossen. Vom Bahnhof in Waiblingen fährst du am besten mit der Buslinie 211 nach Kernen-Stetten.

Falls du mit dem Auto kommst, findest du im Ort ausreichend öffentliche Parkplätze. Beachte bitte, dass das Befahren der Wege zwischen den Wengerten nur eingeschränkt erlaubt ist. Das unberechtigte Befahren kann ein Ordnungsgeld nach sich ziehen.

Blick auf Stetten

Weg zur Yburg

Vom Ort aus kommst du über betonierte Wirtschaftswege und über Treppen zu Yburg. Das Befahren der Weinberge ist nur eingeschränkt erlaubt, weshalb die Burg auf legalem Weg für Touristen nur zu Fuß erreicht werden kann. Auch gibt es dort keine Parkplätze. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, über größere Umwege durch die Weinberge ausschließlich über befestigte Wege zur Yburg zu kommen und sie auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu erreichen.

Der direkte Weg hinauf ist nicht besonders lang, aber teilweise recht steil. Im oberen Bereich, kurz bevor man zur Burg gelangt, stehen einige Schilder, die über die ansässige Flora und Fauna aufklären. Es wachsen beispielsweise Kakteen und Pfirsichbäume, man kann mit Glück auch Eidechsen sehen. Rund um die Y-Burg und auch in den Gemäuern selber sind seit dem 17. April 2011 16 Skulpturen des Künstlers Karl Ulrich Nuss aus Weinstadt Strümpfelbach aufgestellt.

Nuss-Statue

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Weinprobe der Stettener Weingärtnergenossenschaft

Ende August veranstaltet die Weingärtnergenossenschaft Stetten eine Weinprobe an der Yburg. Als ich 2015 dort war, standen einige Zelte, Tische, Bänke und Sonnenschirme an der Burg, die allesamt gut besucht waren. Ich habe mir damals nur eine Apfelschorle gegönnt. Die Äpfel für die Schorle stammen alle aus der Region. Hier im Remstal wachsen so viele Apfelbäume, dass man die ganzen Äpfel gar nicht essen kann und viele Obstwiesenpächter ihre Äpfel zu Saft verarbeiten lassen.

Außer zum Weinfest gibt es an der Yburg keinerlei Verpflegungsmöglichkeiten. Auch sanitäre Anlagen sind nicht vorhanden. Diese gibt es aber weiter oben auf dem Weinberg am Sängerheim, wo hungrige Wanderer auch einkehren können und ebenfalls einen sehr schönen Blick auf Stetten und die Umgebung haben.

Rund um die Burg

Im direkten Umfeld der Yburg gibt es vor allem Weinberge. Etwas weiter oben auf dem Berg befindet sich dann das Naturdenkmal „Sieben Linden“. Und noch weiter den Berg rauf kommt man an das zuvor erwähnte Sängerheim. Dort im Wald gibt es auch einen schönen Rundwanderweg von etwa 6km Länge.

Da es sich um einen geschotterten Waldweg handelt, ist er wahrscheinlich für Rollstühle nur sehr eingeschränkt geeignet, mit einem Outdoor-Kinderwagen kann man ihn aber sehr gut laufen. Zwar hat man auch die eine oder andere Steigung, aber bei weitem keine so steilen Anstiege wie in den Weinbergen.

Am Sängerheim startet zudem auch die Herzogliche Kugelbahn, ein echter Spaß für Groß und Klein. An den Automaten kann man direkt eine oder mehrere Kugeln kaufen und die einzelnen Stationen besuchen. Das Ziel der Kugelbahn ist der Klettergarten.

Das Remstal ist wirklich sehr schön, und wer einmal nach Stuttgart oder Umgebung kommt, sollte einen Abstecher dorthin in Erwägung ziehen. Ganz besonders im Spätsommer, wenn der Wein reif wird und sich das Laub verfärbt kann, ich jedem nur empfehlen, das Remstal zu besuchen! Einen wunderschönen Ausblick auf die untergehende Sonne hat man gleich dazu.

Blick auf einen Teil der Herzoglichen Kugelbahn




Dieser Beitrag erschien zuerst am 29. September 2015 und wurde im Juli 2020 vollständig überarbeitet

Urlaub zu Hause – so schön ist meine Heimat: Zusammenfassung

Corona und die daraus resultierenden Reisebeschränkungen haben mich auf die Idee gebracht, eine Blogparade auszurufen: Fotografisch den Heimatort erkunden.

Genauer gesagt sollte jeder Teilnehmer darüber berichten, was es im Umkreis von 5km um die eigene Wohnstätte zu entdecken gibt.

Wieso 5km? Ich wollte, dass sich jeder mit dem, was fußläufig erreichbar ist, auseinandersetzt. Nicht erst mit dem Auto oder Bus und Bahn irgendwohin fahren, sondern vor der eigenen Haustür schauen. Denn allzu oft schweifen in die Ferne und sehen gar nicht, dass es überall etwas tolles zu sehen und entdecken gibt.

Falls du meinen Beitrag über Weinstadt verpasst haben solltest, klicke einfach auf das Bild unter diesem Text und du wirst direkt zum Beitrag geleitet.

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Urlaub zu Hause - Dörfer und kleine Städte

„In kleinen Dörfern und Städten gibt es eh nichts tolles zu entdecken!“ Wenn du das denkst, dann liegst du wirklich gewaltig daneben. Manchmal sind DAS nämlich die ungeschliffenen Diamanten, wie die Teilnehmer meiner sehr eindrücklich beweisen. Aber sieh selbst, was es alles in ihrer Heimat zu sehen und entdecken gibt.


Liebenswertes Obergünzburg – ein fotografischer Streifzug

Barbara stellt auf ihrem Blog "Tief im Allgäu" ihren Heimatort Günzburg vor. "Liebenswertes Obergünzburg – ein fotografischer Streifzug" zeigt eindrücklich, dass es in jedem noch so kleinen Ort viele wundervolle Dinge zu entdecken gibt. Egal ob die örtliche Kirche oder einfach nur hübsch hergerichtete Vorgärten. Gehe mit ihr mit auf Entdeckungstour in ihrem kleinen Heimatort.

Sonnenbühl - Sehenswürdigkeiten Schwäbische Alb: 16 Ausflugsziele mit Kindern

Sanne kommt ursprünglich aus Sonnebühl. In ihrem Beitrag nimmt sie uns mit in ihre alte Heimat und stellt uns vielfältigste Ausflugsziele für Groß und Klein vor. Da wären zum Beispiel die Bärenhöhle oder das berühmte Schloss Lichtenstein. Aber auch die Gönninger Seen und einen Wasserfall gibt es zu entdecken. Und natürlich noch viel mehr.

Rund um die Quarzwerke Frechen

Sabine nimmt uns mit auf eine Fahrradtour rund um ihren Heimatort Frechen. Dort gibt es noch ein Quarzwerk. Dieses kannst du von Aussichtspunkten, die mit Infotafeln versehen sind, ansehen. Und natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken. Was genau erfährst du in ihrem Beitrag.

Urlaub zu Hause – so schön ist mein Boppard

Boppart, eine kleine Stadt am Rhein, nicht weit weg von Koblenz, liegt unglaublich malerisch. Zwischen Weinbergen und dem Fluss gibt es in dem kleinen Örtchen und drum herum allerhand zu sehen. Ein Römerkastell, die kurfürstliche Burg oder die Sesselbahn sind nur einige der Ausflugsziele, die Renate in ihrem Beitrag vorstellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Garmisch und Mittenwald

Garmisch ist ja vielen bekannt als Wintersportort. Dass man aber das ganze Jahr dort Urlaub machen kann, zeigen uns Tina und Manfred. Außerdem stellen sie noch tolle Ausflugstipps in die Umgebung, wie beispielsweise nach Mittenwald oder zum Badersee vor.



Urlaub zuhause: Wallfahrtsort Bogenberg

Bogen in Niederbayern wird auch die Eingangspforte zum Bayerischen Wald genannt. Von Bogenberg aus hat man eine tolle Aussicht auf die Donau und kann bei guten Wetter die Alpen sehen. Neben der wunderschönen Landschaft stellt dir Tanja auch die Wallfahrtskirche vor, die hoch oben auf dem Bogenberg thront. Aber sie es dir selbst an!

Wetzlar: Historische Plätze abseits der Touristenpfade

Wetzlar abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten hat weiter noch viel zu bieten. Fast schon ein Geheimtipp ist zum Beispiel der alte Jüdische Friedhof, den du nur besichtigen kannst, wenn du einen Schlüssel für das Tor bekommst. 1927 wurden die Fundamente einer Basilika freigelegt, die man noch immer bestaunen kann. Und wenn du wissen willst, was es noch für Geheimtipps gibt, schau dir einfach ihren Beitrag an.

Urlaub zu Hause - Große Städte

Einige der hier vorgestellten Städte sind als beliebte Touristenziele bekannt. Und doch gelingt es den Teilnehmern dieser Blogparade, ganz neu Facetten ihrer jeweiligen Heimatstädte vorzustellen. Man sieht, dass es dort viel mehr zu entdecken gibt, als die üblichen Sehenswürdigkeiten!

Urlaub zu Hause – so schön ist meine Heimat: Berlin Luisenstadt

Melli ist erst vor gar nicht langer Zeit nach Berlin gezogen. Wissens- und sehenswertes über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten von Luisenstadt hat sie in ihrem Beitrag zusammen gefasst. Wenn du wissen willst, nach wem Luisenstadt benannt wurde, wie sich die Mauer auf den Stadtteil ausgewirkt hat und was es jetzt sehenswertes dort gibt, musst du unbedingt bei Melli reinschauen.

Mein geliebtes Hamburg …..

Yvonne hat das große Glück, in der wunderschönen Hansestadt Hamburg zu wohnen. In ihrem Beitrag nimmt sie uns mit auf einen Streifzug zu den bekannten und unbekannten Orten in ihrer Heimatstadt. Falls du alles ansehen willst, was sie vorstellt, brauchst du garantiert mehr als einen Tag. Aber lies selbst.



5 km um Radius: So schön ist meine Heimat Hannover

Hannover ist den meisten vermutlich als Messestadt bekannt. Aber dort gibt es viel mehr zu sehen, als die Messehalle. Wie wunderschön die Hauptstadt Niedersachsens ist, zeigt dir Miriam. Ob du nun den Maschsee oder die Innenstadt mit den tollen alten Häusern oder doch lieber das Fußballstadion besuchst, du hast auf jeden Fall reichlich Auswahl an schönen Plätzen.

Ein perfektes Wochenende in Oldenburg

Wusstest du, dass Oldenburg eine wirklich sehenswerte Stadt ist? Nein? Ich auch nicht. Irgendwie konnte ich mit der Stadt nicht viel in Verbindung bringen. Doch dank Michelles Beitrag zur Blogparade ist das jetzt anders: Da wären beispielsweise das Schloss oder der Pulverturm, die du besichtigen kannst. Außerdem gibt es noch echt coole Streetart zu sehen!

Mein Grätzel in Wien - ein Spaziergang

Gudrun entführt dich in ihr Grätzel in Wien. Was ein Grätzel ist, musst du schon bei ihre nachlesen. In ihrem Beitrag nimmt sie dich mit auf Entdeckungstour und zeigt dir tolle Hausfassaden, ausgefallene kleine Geschäfte oder auch tolle Streetart. Wien wie du es vermutlich noch nie gesehen hast!



Booking.com

Meine neue Heimat: Frankreich

Ganze drei Teilnehmer hat es in den letzten Jahren nach Frankreich verschlagen. Wenn man die Beiträge der Auswanderer über ihre Heimat liest, dann kann man schon ein klein wenig neidisch werden. Aber sieh selbst, was sie dir über ihre jeweilige Wahlheimat vorstellen.

12 Tipps vom Reisetexter für einen Urlaub in Pornichet

2014 ist Andrea nach Pornichet in Frankreich ausgewandert. Seit sechs Jahren ist das nun ihre Heimat. Sie wohnt also dort, wo andere Urlaub machen. Was der Ort alles zu bieten hat, stellt sie in ihrem Beitrag vor. Alte Chalets, Strände oder Salzgärten, dort findest du alles, was zu einem unvergesslichen Urlaub dazu gehört. Oder zu einem Leben im Urlaubsparadies. Fernweh garantiert!

Urlaub in Nizza – Eine Fotoreise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten

Feli nennt Frankreich seit 2007 ihre Heimat und wohnt seit einigen Monaten mitten in Nizza. Jetzt könnte ich dir ja erzählen, dass man unbedingt an den Strand muss und sich auf jeden Fall das Musikerveritel oder den „Parc de la Colline du Château“ ansehen muss, aber das liest du dir am besten selber durch.



Booking.com

Saint-Germain-sur-Ay – unser kleines Paradies vor der Haustür

Auch Barbara hat es nach Frankreich verschlagen, genauer in die Normandie. In Saint-Germain-sur-Ay leben ohne Touristen gerechnet rund 1000 Einwohner. Und doch ist er bei Touristen sehr beliebt. Das liegt nicht zuletzt an der unglaublich schönen und vielfältigen Landschaft. Aber lies dir Barbaras Beitrag über ihre Wahlheimat unbedingt selbst durch!

Urlaub Daheim – nicht nur in Zeiten von Corona

Sommerurlaub? Das scheint in Zeiten von Corona eine komplizierte Sache werden zu können. Noch gelten internationale Reisewarnungen, was Fernreisen nicht möglich oder wenigstens nicht planbar macht. Und die ersten Lockerungen beschränken sich fürs Erste auf die Regionen zwischen Bodensee und Rügen. Außerdem entstehen Unsicherheiten und Bedenken über die diesjährige Höhe der eigenen Urlaubskasse. Doch eine Krise ist nicht gleich eine Katastrophe. Also warum nicht die Situation für einen richtigen Urlaub zu Hause nutzen? Hier erfährst du alles was du dazu wissen musst.

Über den Autor

Felix Nawroth ist Autor des Blogs fachkraftmangel.io. Er befasst sich mit den Themenkreisen Fachkräftemangel und Wandel des Arbeitsmarktes. Die hieraus gewonnenen Erfahrungen fließen direkt in sein Gründungsvorhaben mit ein. Bis Ende 2019 war er als Ingenieur in der Automobilbranche tätig, doch jetzt sucht er nach innovativen Ansätzen für die Zukunft der Arbeit.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen

„Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen“, eine Wunschvorstellung, die vermutlich jedem bereits einmal in den Sinn gekommen ist. Sie ist voller Sehnsucht und beschreibt den Wunsch nach einem wohl nie eintretenden, utopischen Zustand. Und tritt ebendiese Situation dennoch irgendwann ein, wo macht man danach Urlaub?

Dreht man die Perspektive einmal um, ist die Magie dieser Vorstellung im nu verflogen. „Dort Urlaub machen, wo andere arbeiten“ klingt erheblich weniger romantisch. Und bei dem Gedanken an Urlaub, dort wo man selbst arbeitet, ist die Träumerei oftmals ganz vorbei.

Das ist im Grunde eine sehr traurige Vorstellung, denn letztlich handelt es sich dabei um unsere Heimat. Wir reden zumindest von dem Ort, an dem wir aufgewachsen sind, oder zumindest von der Region, für die wir uns gewollt als Lebensmittelpunkt entschieden haben. Es wird also Zeit den Blick und die Perspektive auf die eigene Umgebung neu auszurichten.

Urlaub Daheim - Urlaub Zuhause
Urlaub Daheim - Urlaub machen wo andere arbeiten

Ohne richtige Planung ist es kein Urlaub

 Wie bei jeder Reise geht nichts über die richtige Planung, denn hier beginnt die Vorfreude auf die Reise. Um die richtigen Bedingungen für deinen Urlaub zu Hause zu schaffen, ist es am nützlichsten, dir über dein bisheriges Reiseverhalten im Klaren zu sein. Bist du eher ein Pauschaltourist oder reist du individuell? Bevorzugst du einen umfassenden Service im Hotel oder gefällt dir die Unabhängigkeit einer Ferienwohnung? Entspannst du dich lieber am Wasser oder gehst du wandern und radeln? Verreist du allein oder mit Freunden und Familie?

Es mag im Moment ein wenig seltsam klingen, denn am Ende bleibst man ja Daheim. Welchen Spielraum hat man da schon? Dennoch ist es Teil einer Reise diese Randbedingungen zu schaffen. Stell dir vor, du müsstest das alles nun bereits irgendwo buchen. Er wird dir später bei der Vorbereitung und Umsetzung helfen.

Das A&O in der Planungsphase ist es, den Urlaub zu Hause als echten Urlaub zu betrachten. Lege aus diesem Grund einen Zeitraum fest und reiche im Job deinen Urlaub ein. Je nachdem, wann und wie lange du bisher verreist bist, ist es dieses Jahr die gleiche Zeit.

Schließlich musst du dich noch mit dem Zielort deiner Reise identifizieren. Kaufe dir einen Reiseführer für deine Region und studiere ihn. Du wirst zweifellos etwas Neues entdecken. Suche und lies Blogs und Reiseberichte über deine Heimat. Es gibt keine? Dann hast du außerdem noch eine Marktlücke entdeckt.

Urlaub Daheim - Urlaub Zuhause



Die letzten Vorbereitungen für deinen Urlaub daheim

 Auch so ein Urlaub daheim erfordert jede Menge Vorbereitung. Denn wenn du dich zu Hause umschaust, könntest du während deiner freien Zeit so viele Dinge erledigen, die du im Urlaub nie machen würdest. Nicht weil du nicht willst, aber du bist ganz einfach in den Ferien und kannst dich schlicht nicht darum kümmern. Also schaffe dir ebenso hier eine Situation, die deinem typischen Reisverhalten entspricht.

Sage alles ab. Sämtliche Kalendereinträge, Erledigungen und Besorgungen, die du auch sonst zu keinem Zeitpunkt im Zuge einer Reise machen würdest, sind tabu. Du kannst dich auch nach deinem Urlaub noch um deine Versicherungen oder den neuen Internetanbieter kümmern. Selbst der jährliche Besuch beim Zahnarzt kann da noch warten. Und auch deine wiederkehrenden Termine, wie Sporttraining, Buchclub oder Musikprobe fallen in diesem Zeitraum aus. Du bist bekanntlich auf Reisen.

Räume weg, was dich ablenkt. Versuche alles aus deinem direkten Umfeld zu verbannen, was dich davon abhalten könnte deinen Urlaub zu genießen. Hiermit meine ich nicht, dass du bis auf zwei Koffer alles aus deiner Wohnung wegräumen sollst. Allerdings sollten dein Arbeitsrechner oder deine Spielekonsole tief im Schrank verschwinden. Eben all die Sachen, auf die du ebenfalls bisher in deinen Urlauben nicht zurückgreifen konntest. Solltest du die Option haben, schließe die Dinge am Besten in einem Zimmer, einer Abstellkammer oder auf dem Dachboden ein.

Noch ein Pro-Tipp für deine Vorbereitung: Was haben alle Reisen, egal wohin gemeinsam? Richtig, man schläft in einem anderen Bett. Solltest du also über ein Gästezimmer oder etwas Vergleichbares verfügen, dann ist das in den bevorstehenden Tagen dein Nachtlager. Oder du überlegst dir eventuell für die Zeit deines Urlaubs das Zimmer mit deinen Kindern zu tauschen.

Urlaub Daheim - Urlaub Zuhause
Umzug ins Gästezimmer

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Genieße nun deinen Urlaub daheim

 Genieße nun deinen Urlaub daheim wie sonst auch immer. Und nein, dein erster Urlaubstag wird nicht sein wie einfach bloß ein freier Tag daheim. Denn deine zu Beginn beschriebene Planung gibt dir einen Rahmen, an den sich nun zu halten ist.

Fangen wir an mit der grundlegenden Versorgung. Welche Art Verpflegung hast du vorweg geplant? Vielleicht die Selbstverpflegung in der Ferienwohnung oder doch die Halbpension im Hotel? Ganz egal für was du dich entschieden hast, du musst dich um deine Mahlzeiten kümmern. Für deine Selbstverpflegung gehst du während deines Urlaubs allerdings nicht in deinem gewohnten Supermarkt einkaufen, stattdessen probierst du etwas Anderes aus. Schau auch mal was es in weiteren Geschäften so gibt.

Bist du es gewohnt, dass man in den Ferien für dich kocht, dann ist es nun deine Zeit die örtlichen Lokale genauer kennen zu lernen. Ein gutes Frühstück bekommst du bei nahezu jedem Bäcker und in jedem Café. Ein Mittagessen lässt sich bei einem Ausflug ständig auftreiben und abends gehst du wie im Urlaub Essen oder bestellst dir etwas Leckeres.



Bei der Suche nach neuen und dir bisher unbekannten kulinarischen Erlebnissen unterstützt dich, wie überall in der Welt TripAdvisor. Schaue doch mal, was andere so in deiner Umgebung empfehlen oder probiere dich sogar als Pionier in deiner Region aus.

Nun bist du versorgt, du hast keine Kalendereinträge und nichts was dich Daheim ablenken könnte. Es wird Zeit deinen Tag so zu gestalten, wie du es sonst gleichermaßen in deinen Ferien machst. Du legst dich am liebsten mit einem Buch ans Wasser? Schau doch mal, was für Stau- und Badeseen es in deiner Umgebung gibt. Du willst Wandern oder Radfahren? Ebenfalls für deine Region gibt es Anwendungen und Karten, die dir bisher unbekannte Routen zeigen.

Urlaub Daheim - Urlaub Zuhause

Und was ist eigentlich das ganz Besondere an deiner Heimat? Was macht sie möglicherweise darüber hinaus einzigartig? Habt ihr eine alte Bergbautradition oder wird bei euch ein besonderer Wein angebaut? Welche prominenten Persönlichkeiten haben bei euch gelebt und gewirkt? Du hast Urlaub, es ist also an der Zeit genau das herauszufinden. Und mit Sicherheit hast du ebenfalls noch niemals eine geführte Stadttour durch deine oder die nächstgrößere Stadt gemacht.

Nutze die Zeit, genieße deinen Urlaub und entdecke neue Chancen in deiner Heimat. Finde die verborgenen Schätze, die seit Jahren unbeachtet vor deinen Augen liegen. Und möglicherweise bist du nach deinen Ferien der Einsicht ein Stück nähergekommen, dass du längst exakt dort arbeitest, wo andere Mal Urlaub machen sollten.

Was sind deine Tipps für einen gelungenen Urlaub daheim? Oder kommt das für dich gar nicht in Frage? Erzähle mir mehr dazu in den Beiträgen. Und vergiss nicht, auch bei Felix rein zuschauen!

Urlaub zu Hause – so schön ist meine Heimat: Weinstadt

Weinstadt Endersbach

Sommerurlaub, ja oder nein? Bis Pfingsten jedenfalls geht 2020 in Deutschland gar nichts. Jetzt heißt es Urlaub zu Hause. Langweilig? Kennst du alles schon? Bist du dir da ganz sicher? Wenn ich dich jetzt nach den schönsten Orten im Umkreis von 5km um deinen Wohnsitz herum befragen würde, was würdest du antworten?

Diese Frage habe ich auch anderen Bloggern gestellt. Noch bis zum 31. Mai sammle ich Beiträge für eine Blogparade zum Thema „Urlaub zu Hause – so schön ist meine Heimat“. Die hast keinen Blog, möchtest aber trotzdem gerne mitmachen? Schicke mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und ich erkläre die, wie es geht.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Weinstadt - Kultur trifft Natur

Ich wohne jetzt bereits seit ziemlich genau sechs Jahren in Weinstadt im Remstal. Genauer in Endersbach, praktisch schräg gegenüber vom Bahnhof. Am 1. Mai 2014 hat es uns beruflich hier her verschlagen. Anfangs wurde ich mit Land und Leuten nicht wirklich warm. Mittlerweile bin ich sehr froh, dass wir genau hier wohnen wo wir wohnen.

Was macht Weinstadt aus? „Die größte Rebanbaufläche im Remstal, das zweitschönste Dorf Deutschlands, Geburtsort von Friedrich Silcher, das traditionsreichste Kirbefest der Region“. So stellt sich Weinstadt auf www.weinstadt.de vor. Rund 27.000 Menschen wohnen in Weinstadt, das 1975 aus den traditionsreichen Weinorten Beutelsbach, Endersbach, Großheppach, Schnait und Strümpfelbach hervorgegangen ist. Weinstadt liegt auf etwa 241m Höhe, wobei das nur ein Durchschnittswert ist.

2019 fand im Remstal und somit auch in Weinstadt die Remstal-Gartenschau statt. Zur Vorbereitung wurden daher viele Aussichtspunkte erneuert und auch rund um die Rems hat sich einiges getan. Viele Wanderwege wurden erneuert und Radwege ausgebaut. Viele dieser wunderschönen Stellen möchte ich euch heute vorstellen. Nicht alle haben aktuell geöffnet, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch das vorbei geht.

Weinstadt Endersbach

Ich wohne im Stadtteil Endersbach, dem zweitgrößten Ortsteil von Weinstadt nach Beutelsbach (gemessen an der Einwohnerzahl). „Erst“ im 13. Jahrhundert wurde Endersbach das erste Mal erwähnt. Bewohnt war die Gegend aber schon viel früher. Und schon seit 1860 ist Endersbach ans Eisenbahnnetz angeschlossen.

Kennst du die Firma Birkel? 1909 zog sie von Schorndorf nach Endersbach. Nachdem die Firma an Danone verkauft wurde, wurde der Standort Endersbach jedoch 1998 geschlossen. Das lange zu wenig genutzte Birkelareal soll jedoch zukünftig wieder ausgebaut werden und neue Firmen sollen sich hier ansiedeln.

Was Endersbach heute jedoch hauptsächlich auszeichnet ist die Einkaufsstraße. Viele kleine Läden aus den verschiedensten Branchen laden zum Bummeln und gemütlichen Shoppen ein. Große Ketten sucht man hier aber vergebens. Exklusive Boutiquen, Blumenläden, eine Parfümerie, Restaurants, Cafés, einer der besten Supermärkte der Region prägen das Stadtbild.

In Endersbach gibt es auch gelegentlich kleine Verkaufsstände auf privaten Höfen. Du kannst dir dort selbst angebautes Obst, Gemüse oder auch mal Marmelade nehmen. Das Geld legen ehrliche Menschen in die Kassen, die dort stehen. Das scheint hier noch super zu funktionieren, denn die Stände finden sich schon seit vielen Jahren im Ort. Zur Corona-Zeit haben sogar die Blumenläden ihre Ware ausgelegt und darauf vertraut, dass niemand etwas klaut. Ein Beweis dafür, wie lebenswert, freundlich und ehrlich diese Stadt ist.

Auch wenn sich die meisten vermutlich einig sind, dass Endersbach nicht der allerschönste Ortstteil ist (hier gibt es viele Neubauten), fühle ich mich hier sehr wohl. Denn in Endersbach gibt es auch gemütliche kleine Gassen, vor allem um’s alte Rathaus herum mit einigen alten Fachwerkhäuschen und engen Gässchen.

Dort findest du auch das Endersbacher Heimatmuseum, das ich bisher leider noch nie besucht habe. Die Sammlung behandelt schwerpunktmäßig die bäuerliche Wohn- und Arbeitswelt des 18. und 19. Jahrhunderts und umfasst landwirtschaftliche und Weinbau-Geräte, Küchenutensilien, Möbel, Ofensteine, Werkzeug, Kleidung sowie Objekte aus Kirche und Schule. Unterhalb des Rathauses befand sich die Fischer’s Mühle, die nun aber geschlossen sein soll. Im Biomarkt gegenüber vom Rathaus kannst du aber weiter einkaufen.

Rathaus und Heimatmuseum
Gasse zwischen Rathaus und Museum

Die übrigen Ortsteile von Weinstadt

Alle Ortsteile liegen im Umkreis von 5km um meinen Wohnort herum und haben alle ihren ganz eigenen Charme. Im Folgenden stelle ich sie euch kurz vor, demnächst wird es hier auch eine etwas ausführlichere Vorstellung von Strümpfelbach und Beutelsbach geben.

Weinstadt Beutelsbach

Beutelsbach ist mit über 8800 Einwohnern der größte und auch älteste Stadtteil von Weinstadt. Die erste Erwähnung gab es bereits im Jahr 1080. In Beutelsbach befindet sich nicht nur die Stadtverwaltung, sondern auch die Remstalkellerei mit dem ältesten Holzfasskeller Süddeutschlands. Viele kleine Cafés und alte Fachwerkhäuser prägen das Stadtbild von Beutelsbach. Beutelsbach ist wie Endersbach auch das Schienennetz angeschlossen.

Am Remstalkino an einem nebligen Morgen

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Weinstadt Schnait

Der Wein- und Silcherort Schnait ist der Geburtsort des Pianisten Philipp Friedrich Silcher. Zwischen Weinbergen und Streuobswiesen liegt dieser Stadtteil im Schweizerbachtal. Hauptattraktion des Ortes ist das Silcher-Museum das vom Chorverband geführt wird. Auch sehr schön ist der Skulpturenweg des Bildhauers Ludwig Heeß, der durch die Weinberge Schnaits führt.

Weinstadt Schnait

Weinstadt Großheppach

Der hübsche Ortstteils Großheppach liegt malerisch zwischen Rems und Weinbergen. Seine bedeutensten Wahrzeichen sind das private Renaissanceschloss, eine Kirche mit (für diese Region ungewöhnlicher) Welscher Haube und das Kriegsratdenkmal.

Außerdem kann man hier das älteste Fachwerkgebäude im Rems-Murr-Kreis, das Privathaus Am Heuhaus 2 aus dem Jahr 1426 bestaunen. Ein gut ausgebauter Fuß- und Radweg führt von Großheppach über Endersbach bis hin nach Waiblingen.

Blick auf Großheppach
Sonnenaufgang in den Großheppacher Weinbergen

Weinstadt Strümpfelbach

Der urigste und in meinen Augen schönste Stadtteil ist Strümpfelbach. Der Ortkern entlang der Hauptstraße wird bestimmt von wunderschönen alten Fachwerkhäusern. Im Ort und in den umliegenden Weinbergen kannst du zahlreiche Skulpturen des Künstlers Künstlers Prof. Karl Ulrich Nuss bestaunen.

Außerdem ist noch eine der im 16. Jahrhundert erbauten Keltern erhalten, die heute vor allem als Veranstaltungsort genutzt wird. Die Spazierwege rund um um den Ort sind meiner Meinung nach auch die schönsten von Weinstadt. Vielleicht weil man eine so tolle Aussicht auf diesen malerischen Ort hat? Strümpfelbach ist übrigens auch der geografische Mittelpunkt der Region Stuttgart.

Weinstadt Strümpfelbach

Natur und Kultur für Wanderfreunde in Weinstadt

Weinstadt, und damit auch Endersbach ist umgeben von vielen Weinbergen. Die vielen Wege zwischen den Wengerten, wie die Weinberge hier im Schwäbischen genannt werden, laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Wusstest du, dass ein Weinberg nicht unbedingt ein Berg sein muss, sondern viel mehr die Anbaufläche eines Winzers bezeichnet? 14 Wanderwege rund um Weinstadt, von denen viele am Bahnhof von Endersbach beginnen.

Auf den Wanderungen kommst du an vielen wunderschönen Orten vorbei, von denen ich dir einige im nächsten Abschnitt vorstellen möchte.

Die schönsten Plätze im Umkreis von 5 Kilometern

Urlaub in der Heimat muss gar nicht langweilig sein. Weinstadt jedenfalls hat so unglaublich viel zu bieten, dass einem hier gar nicht langweilig werden kann. Das ganze Jahr über finden Kulturveranstaltungen statt – bis auf 2020, wegen der Corona-Krise. Doch auch ohne Weindorf, Jazztage oder Blütenfest gibt es viele schöne Orte und Plätze im Umkreis von ca. 5km um den Endersbacher Bahnhof herum zu entdecken.

Das Landgut Burg dient heute hauptsächlich als Tagungsort. Von dort oben hast du aber eine unglaubliche Aussicht auf Weinstadt, das Remstal und noch viel weiter. Der Parkplatz am Landgut dienst als Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge durch die Weinberge und Wälder. Nicht weit von hier gibt es auch einen Trimm-Dich-Pfad für besonders Sportliche.

Im 16. Jahrhundert entstand zwischen Endersbach und Strümpfelbach ein jahrzehntelanger Streit über die nach wie vor gemeinsamen Wälder, nachdem zuvor die gemeinsame Markung aufgeteilt wurde. 1793 wurde dieser Streit durch Herzog Carl Eugen von Württemberg geschlichtet. Heute erinnert der so genannte Karlstein an die Beilegung des Streits. Vom Landgut Burg kannst du den Karlstein in wenigen Gehminuten erreichen. Hier gibt es auch einen öffentlichen Grillplatz.

Karlstein Weinstadt



Booking.com

Etwas unterhalb des Landgutes befindet sich ein kleiner Aussichtsturm, das Schützenhüttle-Esel. 1774 von Endersbach als Unterstand für Weinbergschützen erbaut, dient er heute vor allem als beliebter Aussichtspunkt. Weinbergschützen hatten die Aufgabe, die Weinberge vor Tieren und Dieben zu beschützen.

Schützenhüttle-Esel in Weinstadt
Schützenhüttle-Esel im Nebel

Die schönsten Aussichtspunkte auf Beutelsbacher Seite ist unbestritten das Remstalkino bei den Drei Riesen. Mehrere Sitzreihen mit Blick zum Sonnenuntergang laden jeden Abend dazu ein, den Tag bei einem Gläschen Wein ausklingen zu lassen. Achtung: Der zugehörige Parkplatz liegt etwas oberhalb des Remstalkinos an der Schönbühlstraße.

Oberhalb von Großheppach kannst du auf der Aussichtsplattform Luitenbächerhöhe ebenfalls den Abend ausklingen lassen. Geplant war, dass an den Wochenendabenden ein Weinverkauf stattfindet, aktuell ist aber dieser wie auch die meisten übrigen Aussichtspunkte leider gesperrt.

Im Nachbarort Stetten liegt dir Ruine der Y-Burg inmitten der Weinberge mit einem wunderschönen Blick auf Stetten, einem Nachbarort von Weinstadt. Zu Fuß sind es keine 5km bis dort, mit dem Auto knapp 6km.

Und dann ist da natürlich noch die Rems. Über viele Kilometer kannst du an der Rems entlanglaufen, joggen oder Radfahren. Ob bei Sonne oder Regen, im Sommer oder Winter, auf den gut ausgebauten Wegen kann man zu jeder Jahreszeit die wunderschöne Natur genießen.

Rems in Weinstadt Endersbach

Urlaub zu Hause

In direkter Umgebung meines Wohnortes gibt es wie du siehst so viel zu sehen und zu erleben, dass es sich oft so anfühlt, als ob ich hier in Urlaub wäre. Also selbst wenn Reisen ins Ausland in diesem Jahr nicht möglich sein sollten hat das Remstal so viel zu bieten. Alle hier vorgestellten Plätze und Ortschaften kann man zu Fuß vom Endersbacher Bahnhof aus erreichen. Weiter weg, aber dennoch gut zu erreichen sind die Y-Burg oder die Hörschbachtal-Wasserfälle.

Was gibt es in deiner Umgebung schönes zu entdecken? Was sind deine Lieblingsorte bei dir daheim? Ein schöner Park, eine lebhafte (Einkaufs)Straße eine moderne Siedlung? Wenn du Lust hast, berichte mir von den schönsten Plätzen bei dir daheim in einem Kommentar oder beteilige dich bis zum 31. Mai 2020 an der Blogparade Urlaub zu Hause – so schön ist meine Heimat.

Reise-Bucketlist – meine Ziele für 2021

Das Urlaubsjahr 2020 ist schon jetzt im April weitestgehend zu Ende. Ob ab Sommer wieder gereist werden darf steht in den Sternen. Und ob wir es uns dann dank Kurzarbeit auch leisten können sowieso. Vielleicht geht es dann einfach für zwei Wochen zur Familie. Mal schauen. Für 2021 jedenfalls mache ich langsam Pläne. Nach den Fernreisen der letzten beiden Jahre werden wir nächstes Jahr vielleicht endlich mit dem Auto verreisen, wie wir es beim Kauf auch geplant hatten. Deshalb beinhaltet meine Bucketlist für 2021 hauptsächlich Ziele in Europa.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Werbung und Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


2020 bedeutet meiner Meinung nach einen gigantischen Umbruch der Reisebranche. Ich habe bereits 2001 die Anschläge in New York miterlebt. Am 1. September des Jahres begann meine Ausbildung. Es hat lange gedauert, bis die Leute wieder Urlaub gebucht haben. Und ich denke, auch jetzt werden viele vorsichtig sein und vorerst hauptsächlich in Europa und Nordafrika verreisen. Von dort ist es halt einfacher nach Hause zu kommen, sollte doch wieder etwas passieren. Um immer auf dem aktuellsten Stand bezüglich der Sicherheit eines Landes zu sein, empfehle ich, regelmäßig auf der Seite des Auswärtigen Amtes zu lesen.

Natur pur in Schweden

Schweden

Seit ich um Weihnachten 2019 zwei echt tolle Bloggerinnen aus Schweden für mich entdeckt habe, finde ich das Land immer interessanter. Weite Wälder, Mitternachtssonne, unglaublich viel Schnee im Winter. Zum Fotografieren muss es dort traumhaft sein. Auch zum wandern.

Ein Freund wird ab Ende August stolzer Besitzer eines Cottages im Norden Schwedens sein. Damit hätten wir schon eine Anlaufstelle. Aber auch zwei Freundinnen haben so von dem Land geschwärmt, dass sie mich wirklich neugierig gemacht haben. Eine der YouTuberin hat ihre Lieblingswasserfälle vorgestellt. Den einen oder anderen möchte ich auch unbedingt einmal besuchen. Für Infos zur Vorbereitung eines Roadtrips bist du übrigens Lichter der Welt genau richtig.

Wasserfälle in Schweden

Der Tännforsen steht auf meiner Wunschliste der zu besuchenden Orte ganz oben. Laut Wikipedia ist das einer der mächtigsten schwedischen Wasserfälle. Entsprechend finde ich, muss man den einfach sehen, wenn man nach Schweden fährt.

Der Huskvarnafallet dagegen hat eine Fallhöhe von insgesamt 116m, verteilt auf mehrere Fallstufen. Das muss auch beeindruckend sein, deshalb steht auch dieser Wasserfall auf meiner Bucket-List.

Den Njupeskär will ich unbedingt sehen, weil er mit einer Freifallhöhe von gut 90 Metern der höchste frei fallende Fall in Schweden ist. Im Winter kommen auch gerne Eiskletterer um an ihm hochzuklettern. Mir würden ein paar schöne Fotos schon reichen, ich müsste weder in ihm baden (ist bestimmt eh viel zu kalt) noch an ihm rauf klettern (dann ist es garantiert viel zu kalt!)

Traumhafte Landschaft in Schweden
Bessere Reisefotos E-Book Bundle

Schwedische Städte auf meiner Bucket List

Natürlich will ich in erster Linie wegen der tollen Landschaft nach Schweden. Dennoch stehen auch Städte auf meiner Roadtrip-Bucket-List.

Ganz klar, ganz oben steht Stockholm. Ich gestehe, dass ich die schwedischen Monarchen echt toll finde. Deshalb will ich sehr gerne das Stockholmer Schloss besuchen. Selbst wenn mir mein Traumprinz dort nicht begegnen wird. Gamla stan, die Altstadt, und das Stockholmer Rathaus stehen auch ganz oben auf meiner Wunschliste.

Dann würde ich gerne Gränna am Vättern, der Heimatstadt der rot-weißen Zuckerstangen besuchen. Und auch Göteborg steht auf meiner 2021-Bucket-List. Sicher gibt es noch viele weitere Orte, die es zu besuchen lohnt. Oft sind die kleinen, unbekannten Orte ohnehin die mit Abstand schönsten.

Booking.com

Schottland

Über Schottland denken mein Freund und ich auch schon länger nach. Entweder im Rahmen eines Roadtrips durch Europa, oder aber wir fliegen hin und mieten uns vor Ort ein Auto. Ich hoffe sehr, dass bis dahin die Brexit-Verhandlungen abgeschlossen sind und klar ist, unter welchen Voraussetzungen man nun einreisen darf. Ausweis, Pass, Visum, was wird man 2021 benötigen? Wir werden sehen!

Schottische Higlands

Was ich in Schottland sehen will

Ganz klar fährt man nach Schottland wegen den berühmten Highlands. Die Bilder der schottischen Landschaften, die man im Netz sieht, sind ja atemberaubend. Das möchte gerne alles selber erleben und natürlich auch fotografieren. Auch wenn das bedeutet, auch mal auf ausgetretenen Touristenpfaden zu wandern.

Ja klar will ich Loch Ness sehen! Und Nessi. Und endlich ein Foto vom Ungeheuer machen, berühmt werden und mit dem Bild reich, damit ich noch mehr reisen kann. Wer will das auch nicht?

Ich habe noch gar nicht erwähnt, dass die Bilder alle von meiner Freundin Anja sind. Und nachdem ich sie mir angesehen habe, steht das Eilean Donan Castle ebenfalls weit oben auf der Liste der Orte, die ich gerne besuchen möchte.

Eilean Donan Castle

Ich habe auch gelesen, dass der Cairngorms Nationalpark wirklich schön sein soll. Für mich als Fotonarr natürlich genau das richtige. Und natürlich will ich die Papageientaucher sehen (und fotografieren), die es im Nordosten Schottlands geben soll. Und wer weiß, vielleicht finde ich sogar die Meerjungfrauen von Sandwood Loch? Das wäre jedenfalls ähnlich spektakulär wie das Foto von Nessi!

Ein Besuch in Edinburgh gehört selbstredend auch auf meine Bucket-List für 2021. Das Edinburgh Castle und die Altstadt sind die Hauptattraktionen, die ich auf jeden Fall ansehen will, falls wir nur wenig Zeit in Edinburgh haben sollten.

Viele weitere Fakten über Schottland und aktuelle Reisebedingungen kannst du auch in diesem Guide nachlesen.

Nessi ist nicht zu sehen am Loch Ness

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Dublin

Naja, wer weiß, ob es überhaupt mit dem Urlaub klappt nächstes Jahr. Für Schottland oder Schweden würde ich ja schon zwei, besser drei Wochen einplanen. Aber ich mag keinesfalls in den Sommermonaten verreisen, wenn fast ganz Europa Ferien hat. Falls es 2021 also aus irgendwelchen gründen nicht klappt mit dem ausgedehnten Urlaub, dann habe ich noch einen Plan B für meine Bucket List (oder falls genug Zeit und Geld Urlaub bleiben als kleiner Trip zwischendurch): Eine Städtereise nach Dublin. Nach der Corona-Krise möchte ich ohnehin mehr reisen und mehr Städte sehen.

Gerade über das Nachtleben in Dublin haben mir Freunde schon berichtet. Eigentlich bin ich ja gar kein Biertrinker, aber in Dublin würde ich mir glatt eines bestellen! Vielleicht sogar direkt im Guinness Storehouse. Aber ich will ja nicht nur zum saufen nach Dublin, sondern mir auch das eine oder andere ansehen.

Dublin bei Nacht

Auch wenn ich schon vor knapp 10 Jahren mein Diplom gemacht habe (wo sind die Jahre eigentlich geblieben??), wäre meine erste Anlaufstelle das Trinity College Dublin. Die Universität ist schon über 400 Jahre alt und hat garantiert viele Geschichten zu erzählen.

Das Gefängnis Kilmainham Gaol steht ebenfalls auf der Liste der Dublin-Sehenswürdigkeiten, die ich unbedingt sehen will.  Auch wenn ich sonst eher vermeide beim ersten Besuch einer Stadt in ein Museum zu gehen, dieses klingt so spannend, dass ich es unbedingt sehen will. Und natürlich darf auch das Dublin Castle nicht fehlen. Schlösser und Burgen haben es mir sowieso angetan. Ich frage mich dann immer, wie es wohl zu der Zeit war, als sie erbaut wurden. Wer hat sie gebaut und wer dort gewohnt?

Google Dublin

Reisen 2021

Ob es also 2021 wieder möglich sein wird, unbeschwert zu reisen? Und ob ich es schaffe, eines dieser drei Reiseziele auch wirklich zu besuchen? Schön wäre es! Die Wahrscheinlichkeit nach Schweden, besonders nach Stockholm zu kommen ist jedenfalls gar nicht so klein. Ein großes Computerspiele-Turnier, das eigentlich diesen Sommer hätte stattfinden sollen, wurde auf 2021 verschoben. Und wenn wir Karten bekommen, wollen wir auch sehr gerne hin!

Hast du noch Urlaubspläne für dieses Jahr oder hast du auch alles auf 2021 verschoben? Wo willst du dann hin? Verrate es mir gerne in einem Kommentar!



Japan online besuchen – eine virtuelle Reise nach Japan

Nachdem ich dir schon eine riesige Liste mit den spannendsten Online Museen zusammengestellt habe, möchte ich dir heute virtuelle Touren durch japanische Museen und Sehenswürdigkeiten zeigen.

Wie du sicher weißt bin ich ein riesiger Japan-Fan und hatte eigentlich gehofft, nächstes Jahr mit meinem Freund wieder hin zu fliegen. Ob es klappen wird steht noch in den Sternen, zumal wir eigentlich nicht zur Olympiade hin wollen. Deshalb bleiben auch mir vorerst nur die online Touren und die vielen schönen Erinnerungen an die letzte Reise.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Tokyo
Tokyo Marunouchi

Japan online erleben - Museen und Sehenswürdigkeiten

Das erste online Museum ist das Seiko Museum. Vielleicht kennst du Seiko Uhren? Bereits 1881 wurde das Unternehmen gegründet. Das Museum stand bis Ende Dezember 2019 am Ursprungsort des Unternehmens in Ginza, Tokyo. Der neue Standort soll im Juli 2020 eröffnet werden. Wenn du mehr darüber erfahren willst, wie sich Zeitmessung und Uhren in Japan und weltweit entwickelt haben, bist du in diesem Online Museum genau richtig.

Ebenfalls in Tokyo, im Ueno Park liegt das Tokyo National Museum. Es ist das älteste Museum Japans und geht zurück auf das Jahr 1872. Der Bestand des Museums umfasst nach eigener Aussage etwa 117.000 Objekte (darunter 89 Nationalschätze und 644 bedeutende Kulturgüter) Damit ist diese Sammlung die sowohl nach Umfang als auch nach Qualität bedeutendste ihrer Art in Japans (Stand: Ende März 2019).

Nördlich von Tokyo liegt die Stadt Motegi in der Präfektur Tochigi. Fans japanischer Automobile können hier die Honda Collection Hall besuchen. Auf deiner virtuellen Tour kannst du nicht nur die Räume des Museums besichtigen, sondern auch Videos ansehen und 360-Grad-Innenansichten einiger Autos bestaunen. Denk daran, deine Lautsprecher einzuschalten.

Weitere Möglichkeiten, Japan online zu erleben

Im Süden Tokyos liegt die Stadt Yokohama. Und im Hafen Yokohamas befindet sich das Museumsboot NYK Hikawamaru im NYK Maritime Museum. Die Tour ist zwar mit Google Streetview, aber viele Schilder und INfotafeln sind dennoch halbwegs gut lesbar.

Die Präfektur Shizouka ist berühmt für seine Teeplantagen, die gleichnamige Stadt das Zentrum des japanischen Teehandels. Aber in Shizouka gibt es auch die Toro Site, eine Anlage mit Ruinen und Nachbauten von über 2000 Jahre alten Häusern. Einen Teil des Parks kannst du dir online in einem 360-Grad-Rundgang ansehen.

2018 haben wir in Japan Urlaub gemacht. Da waren wir auch in der bei ausländischen Touristen ziemlich unbekannten Stadt Hamamatsu. Aber wusstest du, dass berühmte Firmen wir Yamaha von dort stammen? Eine weitere Firma, die besonders bei Musikern bekannt sein sollte ist Roland. Ihre Ausstellung kannst du sogar virtuell besuchen.

Freunde edler Tropfen kennen vielleicht Ki No Bi Dry Gin. Die Kyoto Destilliere steht, wie der Name vermuten lässt, in Kyoto und kann ebenfalls virtuell besichtigt werden. Mit einer 3D-Brille und der passenden App für dein Handy wirst du das Gefühl haben, mitten drin zu stehen. Dazu bekommst du viele Infos zu den Maschinen und Behältern, durch die du virtuell schreitest. Es gibt übrigens auch eine virtuelle Tour von 2017.

Auch in Kyoto ist der Kyomizu-dera. Mit Google Streetview kannst du diesen berühmten Tempel bequem von zu Hause aus besuchen und dich in Ruhe umsehen. Eine tolle Möglichkeit, Japan online zu erleben, nicht?

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Japan online - 360-Grad-Touren in Japan

Viele Museen bieten virtuelle Touren an. Aber mittlerweile kannst du Japan online auch in 360-Grand-Rundumansichten bereisen. Das ist zwar nicht so toll, wie die Orte in echt zu sehen, aber als Überbrückung bis zu deiner Japanreise oder als Erste-Hilfe-Maßnahme gegen akutes Fernweh besser als nichts.

In Osaka kannst du dir beispielsweise einige Orte rund ums Osaka Castle, den Bahnhof, Universal City und mehr ansehen. Richtig Spaß macht es natürlich wieder mit einer VR-Brille, sofern du eine besitzt.Keine richtige 360-Grad-Tour, dafür eine Streetview-Tour mit 360-Grad-Punkten rund ums Osaka Castle findest du auch auf Mapillary.

Du kannst dir neben Osaka auch Tokyo und die Chugoku- und Shikoku-Region aus der 360-Grad-Perspektive ansehen. Nimm an traditionellen Matsuris teil, bewundere die Kirschblüten oder mache einen Nachspaziergang mit chushikokuandtokyo.

Osaka Station

Geheimtipp: Ganz Japan online bereisen

Ganz Japan? Na gut, das war etwas übertrieben. Aber mit der Japan VR Tour kannst du sehr viele Orte in sehr vielen Regionen virtuell besuchen. Es gibt eigentlich keine bessere Möglichkeit, Japan online zu bereisen als diese! Wie wäre es mit einem Ausflug nach Okinawa, dem subtropischen Teil Japans? Oder besuche das virtuelle Kyoto mit seinen Tempeln und Schreinen. Selbst Sehenswürdigkeiten in Tokyo kannst du dir ansehen. Oder wolltest du schon immer mal nach Hokkaido? Auch das ist möglich. Natürlich kannst du noch viel mehr entdecken, aber das kann ich hier alles gar nicht aufzählen!

Museum online – virtueller Rundgang durch mehr als 25 Museen, die du garantiert noch nicht kennst

Das Jahr 2020 wird ganz sicher nicht als das Jahr mit den größten Touristenzahlen in die Geschichte eingehen. Ein Großteil der Menschen der Welt sitzt zu Hause, manche sogar mit Ausgangssperre. Also bleibt nur, sich auf digitale Weltreise zu begeben. Auch ich habe mich auf die Suche gemacht und stelle dir heute Museen vor, die du virtuell besuchen kannst. Komm mit mir auf einen virtuellen Rundgang durchs Museum!


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Diese führen beispielsweise zu Amazon oder sind mit einem * gekennzeichnet. Für externe Links ohne * erhalte ich keine Vergütung. Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Ich habe bewusst dir größten und berühmtesten Museen außen vor gelassen und nach kleinen, unbekannten Perlen gesucht. Bei meiner Suche habe ich auch darauf geachtet, dass es nicht nur Museen sind, die du mit Google besuchen kannst. Denn da fehlen oft die Erklärungen zu den Ausstellungen oder Exponaten. Hier findest du deshalb viele „echte“ Onlinemuseen in denen Erwachsene und Kinder auch etwas lernen können!

Wie es aber so ist, sind viele der ausländischen Museen nicht in Deutsch verfügbar. Falls du die Museumstour mit deinen Kindern machst, ist das wiederum die perfekte Gelegenheit, etwas Englisch zu üben. Fast alle Museen sind gratis verfügbar, aber das Applemuseum in Prag verlangt auch für die virtuelle Tour Eintritt.

Virtuelle Museumstouren bequem von zu Hause aus

Welches Museum online besuchen in Deutschland?

Den Beginn der Museumstour macht das Limesmuseum in Aalen. Auf vielen Tafeln gibt es Erklärungen zur Vergangenheit des Limes und zu den Exponaten. Du kannst sehr oft einfach an den Text heranscrollen, die Bilder sind so gut, dass du das meiste auch sehr gut lesen kannst. Erforsche das „Puppenhaus“ des Museums oder laufe direkt durch die Gänge und sie dir die Tafeln und Exponate an.

Die nächste Station führt uns in den Ziegeleipark in Mildenberg. Eigentlich kann man den Park in gut einer Stunde ab Berlin gut erreichen, aktuell kannst du aber immerhin eine 360-Grad-Tour machen und dir den Park von zu Hause aus ansehen.

Falls du auch gerne Schlösser magst, ist eine Onlinetour in der Wartburg genau das richtige für dich. Die Burg steht in Eisenach in Thüringen und wartet nur auf deinen Besuch.

Autofans, besonders Liebhaber von Mazda, werden im Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg strahlende Augen bekommen, wenn sie sich die teilweise schon recht alten Autos bei einer virtuellen Museumstour ansehen. Zu einigen Autos gibt es auch Informationen in Textform und teilweise sogar Videos!

Welches Museum online besuchen in Europa

Weiter geht es in unsere europäischen Nachbarländer. Auch dort gibt es virtuelle Museen, die zu Onlinetouren einladen.

In Prag, Tschechien, findest du das Applemuseum, in dem du allerlei Zeug rund um die Marke Apple findest.Wie bereits erwähnt kostet es aber Eintritt. 3€ wird für den virtuellen Rundgang verlangt.

In Großbritannien findest du das National Museum of Computing. Der 360-Grad-Rundgang macht besonders viel Spaß, da du zu vielen Exponaten Informationen einblenden kannst. Hier findest du unter anderem den HEC-1, einen mannshohen und beinahe 3m breiten Computer, der der erste in Serie produzierte Computer Großbritanniens war.

Nahe Birmingham befindet sich das Black Living Country Museum. Du betrittst zunächst einen Vorraum, der zu einer alten Miene führt. ACHTUNG: Unbedingt den Ton einschalten!

Ibiza ist Heimat des Puig Des Molins Museo Monográfico. Du kannst dir virtuell eine alte Grabkammer und das Museum ansehen. Dort findest du alte Gegenstände, die auf dem Hügel ausgegraben wurden und Einblick in das Leben vergangener Tage liefert.

Unsere Reis geht weiter nach Russland, genauer nach St. Petersburg. Denn dort befindet sich das berühmte Museum Hermitage. Neben 360-Grad-Ansichten der einzelnen Räume beinhaltet die virtuelle Ausstellung auch viele Informationen zu den Exponaten.

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Virtuelle Museen in den USA und Kanada

Ein Museum online zu besuchen in den USA ist wesentlich einfacher als in Deutschland oder selbst Europa. Bei meiner Suche zu virtuelle Museumstouren habe ich so viele spannende Museen gefunden, dass es wirklich nicht einfach war zu entscheiden, welche Museen ich überhaupt in meine Liste aufnehmen soll.

Das erste virtuelle Museum ist eine Ausnahme, denn du kannst nicht das Museum direkt besuchen. Die American Numismatic Society hat es sich zur Aufgabe gemacht, Münzen und Medaillen zu studieren. Online kannst du dir Exponate aus dem Edward C. Rochette Money Museum in Colorado Springs ansehen und einiges wissenswertes über Geld und Medaillen der vergangen Jahrhunderte erfahren.

New York City ist die Heimat vieler Museen. Hier findest du unter anderem das Kunstmuseum The Met. Alle drei Standorte kannst du auch virtuell besichtigen. Obwohl es Youtube Videos sind, ist eine 360-Grand-Rundumsicht verfügbar. Zum Drehen einfach ins Bild klicken, linke Mausdate gedrückt halten und in die gewünschte Richtung drehen.

In Pensacola, Florida befindet sich das National Naval Aviation Museum. Auf deinem virtuellen Museumsrundgang wirst du dank der vielen Informationen zu den Exponaten ganz sicher noch das eine oder andere lernen. Besonders spannend finde ich an diesem Museum die Möglichkeit, virtuell diverse Cockpits und sogar ein ganzes Flugzeug zu besichtigen.

Fans Japanischer Autos werden nicht etwa in Japan, sondern in

Auch in Florida, genauer in Coconut Grove steht die Villa Vizcaya. Sie ist ein schlossartiges Gebäude im Stil einer norditalienischen Villa der Renaissance und kann virtuell von innen und außen besichtigt werden. Alte Bilder ausgewählter Standorte lassen die Pracht vergangener Tage erahnen. Ein tolles Museum, das du online besuchen kannst!

Das nächste Museum online ist wieder etwas für Freunde großer metallener Vögel. Im Museum of Flight, welches sich in Seattle befindet, kannst virtuell berühmte Flugzeuge wie die Boeing VC-137B „Air Force One“, Concorde oder Antonov An-2 besichtigen.

Hartfort in Conneticut ist eigentlich ein Muss für Literaturliebhaber. Samuel Langhorne Clemens, besser bekannt als Mark Twain, lebte hier 17 Jahre lang. Das Haus wurde so originalgetreu wie möglich wieder eingerichtet, nachdem es zwischenzeitlich als Jungenschule gedient hatte. Informationen zur Einrichtung und auch Originalbilder lassen die Vergangenheit hier im Mark Twain Haus wieder aufleben.

Das nächste virtuelle Museum hätte man vermutlich zunächst in Kairo vermutet. Oder hättest du gedacht, dass das Ägyptische Museum in San Jose zu finden ist? Während deiner virtuellen Museumstour findest du zahlreiche Informationen zu den ausgestellten Gegenständen.

Das National Museum of Natural History steht in Washington, D. C. Zwar kannst du hier nicht so viele Informationen zur Ausstellung finden (du kannst teilweise in die Bilder hereinscrollen), aber es ist dennoch anders als die meisten anderen Online-Museen. Die virtuellen Touren wurden nicht erst in Corona-Zeiten angelegt, denn es gibt auch 360-Grad-Ansichten zu vergangenen Ausstellungen. Besonders ist aber, dass du mit einer VR-Brille den Rundgang auch in 3D erleben kannst. Falls du es ausprobierst, erzähle mir bitte unbedingt, wie es dir gefallen hat!

Deine virtuelle Museumstour, alleine oder mit der ganzen Familie

Welches Museum online besuchen in Asien

Kommen wir zum nächsten Kontinent, nach Asien. Trotz intensivster Suche ist die Auswahl hier leider doch sehr gering. Gut, ganz stimmt das nicht, in Japan gibt es so einiges. Aber weil es dort so viel gibt, wird es in Kürze einen eigenen Beitrag zu einer virtuellen Japanreise geben. Abonniere am besten direkt den Newsletter, damit du ihn auf keinen Fall verpasst!

Nun aber zu den virtuellen Museen  in Asien. Den Start macht das National Museum of Modern and Contemporary Art, Korea in Gawcheon. Wer sich für koreanische Kunst interessiert, wird hier seine helle Freude haben.

Wenn Korea DEIN Land ist, dann sieh dich auch im National Museum of Korea um. Und wenn du auf die Map links unten im Bildschirm (am PC) klickst, kannst du dich dich auch in der Umgebung des Museums umsehen.

In Beijing/Peking in China besuchen wir das virtuelle Palace Museum.Highlights sind unter anderem das Laternenfest in der Verbotenen Stadt, der „Garden of Compassion and Tranquility“ und die Schatz-Gallerie.

Das nächste virtuelle Museum auf der Liste befindet sich Beirut im Libanon. Das AUB Museum ist ein archäologisches Museum, welches bereits 1868 gegründet wurde. Damit ist es das drittälteste Museum im Nahen Osten. Auch dieses Museum kannst du auf einer VR-Tour in 3D besuchen.

Virtuelle Museen in Afrika

Es ist gar nicht so einfach, virtuelle Museen in Afrika zu finden. Zwei Seiten mit virtuellen Touren habe ich dann aber doch entdecken können.

In Ägypten beispielsweise kannst du eine virtuelle Tour durch das Grab der Königin Meresankh III machen. Dank der vielen Informationen und auch Youtube-Videos kannst du hier so manches Spannendes erfahren!

In Südafrika scheint man mit virtuellen Touren schon wesentlich weiter zu sein. Auf 360 Southafrica kannst du dir verschiedene Museen wie das Comrades House Museum und Sehenswürdigkeiten (zum Beispiel den Port Edward Leuchtturm virtuell ansehen.

Welches Museum online besuchen in Australien

In Sydney befindet sich das einzige online Museum auf dem australischen Kontinent in meiner Liste. Und das ist nicht mal eines dieser klassischen Museen, die sich innerhalb eines Gebäudes befinden, sondern ein Museumsschiff! Und zwar das der HMB Endevour, genauer eines Nachbaus. Mit diesem Schiff war James Cook unterwegs, als er auf den Kontinent „Terra Australis incognita stieß“.

Ein Museum von daheim besuchen? Gar kein Problem!

Weitere virtuelle Touren weltweit

Weltweit gibt es noch unzählige virtuelle Touren an berühmte Orte, Landmarks oder Weiteres. Sie alle im Detail vorzustellen würde eindeutig zu weit gehen. Deshalb folgen hier nur noch einige Highlights, die ich für euch gefunden habe:

Als ich klein war, sind meine Eltern mit meiner Schwester und mir jeden Sommer nach Griechenland und manchmal in die Türkei gefahren. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass man die Burg von Kavala, Griechenland, online besuchen kann. Auch die Hagia Sofia in Istanbul und die Kalkterassen in Pamukkale habe ich damals schon live gesehen.

Auch wenn es nicht ganz so beeindruckend ist wie in echt, man bekommt schon ein ziemlich gutes Gefühl dafür, wie es sein muss an den Pyramiden in Kairo zu stehen, wenn man sie virtuell besucht. Und einige Grabkammern kann man hier übrigens auch ansehen.

Zum Glück darf man noch vor die Tür. Aber ein Ausflug in den Botanischen Garten von Buffalo kann man dennoch einmal einplanen von der heimischen Couch aus.

Reisen ist ja aktuell nicht drin. Wer dennoch mal nach Südafrika möchte, kann sich Robben Island auch virtuell anschauen.

Wolltest du schon immer einmal wissen, wie es innerhalb der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA aussieht? Dann mache dich auf zu einer virtuellen Tour und schau dir all die beeindruckende Technik an.

Auch nach Hawaii kommen wir alle vorerst wohl nicht. Deine virtuelle Reise führt dich dafür in eine Lavahöhle in der Nähe des Kona Airports auf Big Island.

Weitere 360-Grad Touren durch Museen, Sehenswürdigkeiten, Landmarks oder sonstige Gebäude und Ort hat die Londoner Firma Eyerevolution auf ihrer Homepage zusammengestellt.

Ganz zum Schluss möchte ich dir natürlich den Link zu Googles Arts and Culture nicht vorenthalten. Falls dir meine Auswahl nicht nicht reicht, findest du hier über 4800 Museen und Sehenswürdigkeiten, die du von daheim aus besuchen kannst. Viel Spaß!

Welches Museum hat dir am besten gefallen? Welches fehlt eventuell noch in meiner Liste? Bitte vergiss auch nicht, dich in den Newsletter einzutragen und den Beitrag zu teilen!

Parkleuchten im Grugapark Essen

Das Ruhrgebiet ist grau, trist und langweilig? Wer das immer noch glaubt lebt anscheinend hinterm Mond. Im Pott gibt es unglaublich viel Kultur, mehr als ich hier im Süden je erlebt habe. Außerdem ist das Ruhrgebiet sehr grün! Einer der schönsten Parks im Ruhrpott ist ohne Zweifel der Grugapark. Und seit 2009 findet dort das Gruga Parkleuchten statt, bei dem immer neue Lichtinstallationen den Park illuminieren.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Diese führen zu Amazon oder oder dem Werbepartner (gekennzeichnet mit *). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Kurze Geschichte des Grugaparks

Der Grugapark ist ein Park in Essen, der sich direkt an das Messeglände anschließt.

1929 ging er aus der ersten Großen Ruhrländischen Gartenbau-Ausstellung hervor. Bereits ein ein Jahr später wurde er als ein dem Gemeinwohl dienender Volkspark wiedereröffnet.

1938 war der Grugapark Austragungsort der Reichsgartenschau  Im Zweiten Weltkrieg wurde der Park allerdings zerstört, nach dem Krieg aber wieder aufgebaut.

Heute ist der Park ein beliebtes Näherholungsziel und dient auch als Spiel- und Sportstätte. Außerdem wird er für andere Veranstaltungen sowie Konzerte und Feste genutzt.

Beleuchtete Bäume beim Gruga Parkleuchten 2012

Anreise zum Gruga Parkleuchten

Zur Anreise empfiehlt es sich, die U-Bahn zu benutzen. Ab dem Essener Hauptbahnhof fahren beispielsweise die U11 und die U17:

  • U-Bahnlinie U11:
    Haltestelle Messe Ost/Gruga: Haupteingang
    Haltestelle Messe West/Süd/Gruga: Parkeingang am Grugabad und Parkeingang Lührmannstraße
  • U-Bahnlinie U17:
    Haltestelle Margarethenhöhe/Endstation: Parkeingang Mustergärten; 5 Minuten Fußweg
  • Straßenbahn 101 und 106:
    Haltestelle Uniklinik ca. 6 Minuten Fußweg: Eingang Orangerie
Anreise mit dem Auto: Auf den Messeparkplätzen P1 und P2 sind ausreichen Stellplätze vorhanden. Diese sind allerdings kostenpflichtig Du kannst aber auch zum Eingang der Orangerie fahren, dort gibt es ebenfalls jede Menge Parkplätze. Weitere Parkplätze und Eingänge findest du direkt auf der Seite des Grugaparks.

Der Gruga Parkleuchten gegen den Trist

Grün ist der Park zwar auch im Winter, aber natürlich blühen dann kaum Blumen. Anders im Sommer, wenn du im ganzen Park wunderschöne Blumen bewundern oder den Duft von Kräutern atmen kannst. Dennoch lohnt sich ein Besuch in der grauen Jahreszeit: 2020 jährt sich das Parkleuchten bereits zum elften mal. Jedes Jahr kannst du neue, aufregende Lichtinstallationen bewundern.

Vom 1.2. bis So 8.3.2020 kannst du jeden Abend ab Einbruch der Dunkelheit die vielen tollen Lichtinstalaltionen bewundern. Freitags und samstags hast du dafür bis 22 Uhr Zeit, an den übrigen Tagen bis 21 Uhr. Wir waren ziemlich genau um 18 Uhr im Park und haben uns fast drei Stunden dort aufgehalten. An vielen Stellen gibt es Bänke, wo du verweilen und die bunten Farben und tollen Figuren einfach auf dich wirken lassen kannst. Besonders schön ist es am Alpinum und am Rosengarten.

Generic Category (German)728x90

Das Alpinum ist mein Lieblingsort beim Gruga Parkleuchten. Der See mit dem dahinter liegenden Wasserfall, den Steinen und den markanten Bäumen ist ein absolutes Highlight und jedes Jahr wunderschön beleuchtet. 2020 sind weitere Highlights die Kristallformation in der Dahlienarena, die 80 Pinguine auf der darüber liegenden Kranichwiese oder die Palmen am Staudenhang in der Nähe des Rosengartens.

Neben den Lichtinstallationen gibt es auch beeindruckende Videoprojektionen, die größte davon auf der kompletten Halbrundinnenseite des Musikpavillons. Aber auch weitere Videoprojektionen, wie das Hydroschild im Margarethensee begeistern die Besucher.

Die meisten Lichtinstallationen befinden sich rund um die Joggerstrecker, also dem normalerweise gut ausgeleuchteten Hauptweg. Vom Alpinum hoch zum Hauptweg sind die Wege sehr uneben mit dicken Steinen im Weg. Schon der Weg hinab zum Teich am Alpinum geht über kleine Stufen. Doch davon abgesehen sind die Hauptwege alle barrierefrei oder Hindernisse zumindest über barrierefreie Nebenwege umfahrbar.

Booking.com

Wie viel Zeit solltest du einplanen?

Um dir wirklich alles in Ruhe anzusehen, an der einen oder anderen Stelle zu verweilen und alles auf dich wirken zu lassen braucht es seine Zeit. Zwei bis drei Stunden solltest du deshalb einplanen. Die Führung, die immer montags, mittwochs und donnerstags stattfindet dauert schon 1,5 Stunden. Doch je mehr Zeit du dir nimmst, um so entspannter ist dein Rundgang und um so mehr kannst du die Lichtinstallationen und Videoprojektionen auf dich wirken lassen.

Warst du schon einmal im Grugapark oder beim Parkleuchten? Gibt es bei dir in der Nähe ähnliche Veranstaltungen? Berichte mir doch davon in den Kommentaren! Und vergiss nicht, dich für den Newsletter einzutragen, damit du zukünftig keine Beiträge mehr verpasst.

Bessere Reisefotos E-Book Bundle

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.

Grugapark Essen Lichtinstallationen