Glanzlichter Stuttgart – Weihnachtliches Stuttgart 2020

Weihnachtszeit! Es ist schon früh dunkel und zumindest in den letzten Tagen ist es auch recht kalt. Eigentlich wären das genau die perfekten Voraussetzungen für einen Besuch auf dem weihnachtsmarkt. Wäre es nicht das Jahr 2020, in dem uns Corona so ziemlich alles durcheinander geworfen hat, was nur ging. Eine recht traurige Weihnachtszeit, so ohne Weihnachtsmärkte. Immerhin habe ich euch vor einigen Jahren schon über den Weihnachtsmarkt in Stuttgart berichtet.

Doch so ganz ohne geht es ja doch nicht. Das dachte sich auch die Stadt Stuttgart und hat deshalb mit der Aktion Glanzlichter Stuttgart etwas für Abhilfe gesorgt. Neben sehr schönen Lichtinstallationen auf dem Schlossplatz ist auch der Rest der Stadt schön geschmückt und beleuchtet. Außerdem stehen insgesamt 30 Buden in der ganzen Innenstadt verteilt.


Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Werbung und Empfehlungs-Links (* Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog. Vielen Dank! Deine Tanja


Die Weihnachtsbuden stehen mit ausreichend Abstand zueinander im ganzen Innenstadtbereich vom Hauptbahnhof bis zum Marktplatz verteilt. Mehr als zwei Stände nebeneinander gibt es nicht. Typische Weihnachtssüßigkeiten und etwas Handwerk macht den Großteil der Buden aus. Einige Bars verkaufen auch Glühwein und Punsch to go.

Glanzlichter Stuttgart

Wichtiger sind aber doch die Lichtinstallationen auf dem Schlossplatz, genau gegenüber vom Neuen Schloss Stuttgart. 8 Motive, die alle auf ihre Art die Stadt Stuttgart repräsentieren erleuchten die vorweihnachtlichen Abende. Mittig steht das Stuttgarter Rössle. Das stolze Ross ist das Wappentier Stuttgarts. Dank der sehr durchdachten Beleuchtung sieht es manchmal so aus, als würde das steigende Pferd mit den Vorderbeinen austreten.Die Farben wechseln immer wieder von einem warmen Gelb zu einem kalten Weiß.

Natürlich sind auch die beiden großen Autobauer aus Stuttgart vertreten. Sowohl das Mercedes-Benz Museum als auch das Porsche Museum sind mit jeweils einer automobilen Lichtinstallation auf dem Stuttgarter Schlossplatz vertreten.

Weitere Lichtinstallationen der Glanzlichter Stuttgart sind ein Elefant, der den Stuttgarter Zoo „Wilhelma“ repräsentiert, eine Installation zum Stuttgarter Weindorf, den Fernsehturm (den ich aber als solchen jetzt nicht unbedingt erkannt hätte), ein Riesenrad für den Wasen und die Grabkapelle, auch bekannt als „Denkmal ewiger Liebe“.

Die Lichtinstallationen könnt ihr noch bis zum 27. Dezember auf dem Schlossplatz bewundern, immer von 15-21 Uhr. Die Beleuchtung in der Innenstadt ist sogar bis zum 6. Januar, immer von 15-24 Uhr eingeschaltet. Bitte beachte, dass im gesamten Stuttgarter Innenstadtbereich Maskenpflicht gilt und du die Abstandsregeln einhalten musst. Bei meinem Besuch haben sich aber alle Besucher sehr vorbildlich daran gehalten!

Wie sieht es in deiner Stadt aus? Was wird dort getan, um uns die Vorweihnachtszeit zu verschönern? Gibt es wenigstens eine weihnachtliche Beleuchtung? Berichte mir doch davon in einem Kommetar.

Newsletter

Verpasse keine Blogbeiträge mehr und erhalte exklusive Updates zum Freebie-Bereich.

Newsletter

Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein.