Posts in Category

Reisen und Fotografie

Der Hintersee in Berchtesgaden. Wie oft waren wir da, als wir klein waren! Über den Königssee fahren, wandern mit den Eltern, im Zauberwald spazieren gehen. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen, als Katharina von IMKAPHOTOS genau darüber einen Gastbeitrag veröffentlichen wollte. Ich hoffe, er gefällt dir genau so gut wie mir. Zauberwald am Hintersee Der Hintersee … ich kannte ihn nur von diesen total mystischen Fotos aus verschiedenen sozialen Netzwerken. Dieses Jahr war es dann soweit, dass ich den Hintersee besuchte. Es war ein extrem heißer Sommertag im August.

In meinem letzten Beitrag habe ich dir bereits Asakusa in Tokyo vorgestellt. Ich habe dir die Tempelanlage, aber auch einige Seitenstraßen gezeigt. Was ich dir in dem Beitrag noch nicht erzählt habe, als wir da waren, hat gerade das berühmte Sanja Matsuri stattgefunden! Ein Matsuri ist ein Fest oder Festival. Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt dadurch diesen Blog.

Asakusa (jap. 浅草, ausgesprochen Asak’sa, dt. flaches Gras) liegt im östlichen des Zentrums gelegenen Stadtbezirk Taitō. Berühmt ist Asakusa vor allem für den Sensō-ji (浅草寺), der der älteste und bedeutendste buddhistische Tempel Tokyos ist. Im daneben liegenden Asakusa-Schrein (jap. 浅草神社, Asakusa-jinja) werden die drei Männer verehrt, denen man den Bau des Sensō-ji nachsagt. Dein Vertrauen ist mir extrem wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Buchst du über einen der Links ein Hotel oder kaufst ein Produkt, dann erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt

Mai 2018. Nach langer Zeit ging es endlich wieder nach Japan. Schon Wochen vorher haben wir uns Gedanken gemacht, wo wir schlafen wollen. Während unseres Urlaubs in Japan haben wir drei Nächte in Tokyo verbracht. Da wir gerade zu Beginn der Reise gut erhohlt sein wollten, sollte es nicht gleich das billigste Hotel werden. Zudem wollten wir möglichst so wohnen, dass wir überall gut hinkommen. Da über Ueno einige der wichtigsten Linien fahren und es dort abends gleichzeitig ein wenig ruhiger ist, haben wir uns schlussendlich für das APA Hotel Keisei

Man kann es nicht abstreiten, ein langer, sonniger und teils extrem heißer Sommer liegt hinter uns. Der Herbst ist da. Das merkt man nicht nur daran, dass es abends früher dunkel wird. Es ist auch merklich kälter geworden. Aber auch wenn es kühler und nasser wird, die Natur bietet noch jede Menge Motive. Es gibt also noch immer ausreichend Gründe, sich die Kamera zu schnappen und los zu ziehen. Ich selber bin ein leidenschaftlicher Hobby-Naturfotograf. Bäume, Blumen, Landschaften, ganz egal was, ich finde fast immer ein schönes Motiv. Deshalb möchte

Werbung Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Und vor dem ersten Schritt muss man sich Gedanken über die Richtung machen. Nachdem Tokyo in diesem Jahr schon abgehakt wurde, würde ich nächstes Jahr aber gerne noch die eine oder andere Stadt besuchen. Lissabon in Portugal Ich war schon an der Algarve und auf den Azoren, aber noch nie in Lissabon. Einmal das Mosteiro dos Jerónimos oder die Catedral Sé Patriarcal mit eigenen Augen sehen, mit der Eléctrico 28 fahren oder im Café a Brasileira einen Kaffee trinken. Glücklicherweise gibt es ab

Werbung Der Herbst naht mit immer größeren Schritten. Für die meisten ist die Urlaubszeit nun vermutlich vorüber. Hast du schon deine Urlaubsfotos gesichtet? Was machst du mit ihnen? Bleiben sie bis in alle Ewigkeit auf der Festplatte? Aber es gibt doch so viele Möglichkeiten, deine Bilder anders zu zeigen als am Bildschirm! Dank Smartphoto.de gibt es viele tolle Ideen, seine Urlaubsbilder von der Festplatte „in die Realität“ zu bringen. Du hast ja bestimmt mitbekommen, dass ich im Mai in Japan war. Ich wollte die Erinnerungen nicht nur auf der Festplatte

Beitrag enthält Werbung für ein kostenlos zur Verfügung gestelltes Produkt (Brother DCP-J572DW Drucker) Nach einem wunderschönen Urlaub in Japan und einem heißen Sommer, den ich leider aufgrund der Hitze weniger zum Fotografieren als zum Nachbearbeiten älterer Bilder genutzt habe, Wird es langsam Zeit, das eine oder andere Bild auch an die Wand zu bringen. Als „brands love you“ dazu aufgerufen hat, Fotodrucker von Brother zu testen, war ich entsprechend begeistert, denn mein Drucker ist nicht auf Fotodrucke ausgelegt. Und prompt wurde ich auch ausgewählt den Brother DCP-J572DW Drucker zu testen.

Fotografierst du digital? Bestimmt, oder? Ob mit dem Handy oder einer System- oder DSLR Kamera, wir benutzen fast alle nur noch digitale Kamera. Marcel von Kleinbildfotografie erzählt uns heute dagegen etwas über analoge Fotografie. Erlebnisse in der Box-Kamera Das Leben ist schnell und kompliziert. Da ist es schön, wenn man sich auch mal zurückziehen, beruhigen und einfache Sachen machen kann. Darunter fällt zum Beispiel das Fotografieren mit einer alten analogen Kamera wie der AGFA Box 44! Die Box-Kameras kamen um 1900 auf und brachten das Fotografieren in die breite Bevölkerung.

1 2 3 6 Page 1 of 6

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.