Posts in Category

Blogging

Bestimmt kennt ihr das auch. Ihr habt einen richtig tollen Beitrag geschrieben aber irgendwie habt ihr nicht das passende Foto parat. Oder ihr müsstet noch so viele Bilder bearbeiten, aber gerade diese Woche ist so viel los, dass ihr kaum zeit dafür findet. Habt ihr euch vielleicht wieder total verplant was eure Blogbeiträge angeht? Mir geht es jedenfalls öfter so, dass mein Job oder Krankheit oder Familie dazwischenkommen und mir dann manchmal die Zeit fehlt, alles so zu machen, wie ich es mir erhofft hatte. Vor einigen Monaten habe ich

Hallo zusammen und herzlich willkommen zum zweiten teil meiner Reihe Kreativdesigns für den Blog. Im heutigen Teil möchte ich euch darüber berichten, wo und wie ihr günstig bis kostenlos an tolle Fonts (Schriftarten) und Grafikelemente kommt. Über Stockfotos habe ich euch ja bereits berichtet. Falls ihr den ersten Teil über Stockfotos verpasst habt, dann könnt ihr ihn hier nachlesen: KLICK! Eines vorweg: Ebenso wie für Fotos gilt auch für Fonts und Grafikelemente, dass ihr euch unbedingt die Lizenzen ansehen solltet bevor ihr sie verwendet. Das gilt ganz besonders, wenn ihr

Heute möchte kommt der Auftakt zu einer kleinen Reihe: Kreativdesigns für den Blog. Die meisten Blogger investieren viele Stunden um Fotos zu schießen und diese zu bearbeiten. Aber manchmal schreibt man auch über Themen, wo man entweder keine passenden Bilder zu hat oder wo man auf Fotos verzichten will. Doch: Ein Beitrag ohne Titelbild? Das geht natürlich nicht. Selbst lange Beiträge ohne Bilder sind oft anstrengender zu lesen als wenn sie ab und an von hübschen Fotos unterbrochen werde (so empfinde ich es jedenfalls). Vielleicht möchte man sein Foto auch

Nutzt ihr für eure Blogs auch Google+? Nein? Wieso nicht? Man kann da wirklich einige tolle Sachen machen. Ich habe Google+ auch sehr lange falsch genutzt. Wie also könnt ihr Google+ viel besser nutzen? Ganz einfach, indem ihr folgende Tipps befolgt: 1. Kreise erstellen Wenn ihr jemandem folgt, kann das ja aus ganz unterschiedlichen Intentionen heraus sein. Derjenige ist vielleicht ein Freund, jemand aus der Familie oder ein Blogger. Wenn ihr also jemandem folgen wollt, ordnet ihn direkt in den richtigen Kreis ein. So fällt es euch auch leichter zu

In letzter Zeit überlege ich sehr oft, was einen wirklich guten Blogger ausmacht. Ich habe einige Blogs mit Tipps und auch einige Anmerkungen bei Facebook gelesen und daraus geschlossen, was ein perfekter Blogger überhaupt alles für Kenntnisse und Fähigkeiten haben muss und was man als Blogger niemals machen darf: Journalistische Ausbildung Der perfekte Blogger muss ein ausgebildeter Journalist sein oder zumindest Kenntnisse im journalistischen Schreiben haben, egal was er für einen Blog hat und ob er beruflich oder nur zum Spaß bloggt. Mir wurde nahe gelegt, doch einmal ein Buch über journalistisches

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.