5 Dinge, die ich am Frühling hasse

Jeder freut sich auf den Frühling. Nach den kalten, dunklen Monaten sehnt sich jeder nach Sonne und Wärme. Aber leider gibt es am Frühling auch Dinge, die ich wirklich hasse.

Mücken

Kein anderes Tier tötet so viele Menschen wie die Moskitos. Moskitos übertragen viele Krankheiten. Jetzt sind Mücken keine Moskitos und übertragen weit seltener tödliche Krankheiten, aber sie sind dennoch eine Plage. Abends im Bett lässt einen dieses penetrante Sssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssrrrr nicht einschlafen. Aber kaum ist das Licht an, ist die Mücke weder sicht- noch hörbar. Also wäre sie unsichtbar! Spinnen, Motten, alles OK für mich. Aber Mücken? Würden sie von heute auf morgen aussterben, ich wäre nicht traurig drum.

Motoradfahrer

Ein Phänomen, dass vor allem hier im Süden verbreitet zu sein scheint: Rücksichtlose Motoradfahrer. An der Ampel die Schlange über die Linksabbieger oder sogar Gegenspur überholen, nur um alle Autos in der nächsten Kurve wieder auszubremsen. Oder Motoradfahrer, die meinen, es geht nicht schnell genug vorran, also macht man einfach noch eine Spur auf. Ich rede hier nicht von Stau auf der Autobahn wo nichts mehr geht und die Sonne und die Abgase den Aspahlt erhitzen. Eher vom Stadtverkehr wo man nur 30-40 km/h statt 50 fahren kann oder von der Schnellstraße wo es statt mit 80 nur mit 40-50 km/h weitergeht. Ach, und Rettungsgassen sind eh nur für sie gemacht.

Aber auch waghalsige Überholmanöver, extra lautes und viel zu schnelles fahren innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften ist gerade im Frühling an den ersten warmen Tagen ein wirklich großes Problem. Haben diese Motoradfahrer keine Familie, zu der sie zurück wollen? Oder ist ihnen ihre Familie egal? Ich hasse diese rücksichtslosen, ignoranten Motoradfahrer! Glücklicherweise gibt es auch hier im Süden ein paar Biker, die nicht so rücksichtslos sind.

Fahrradfahrer

Fahrradfahren ist toll und ich überlege ja selber, mir wieder ein Fahrrad zu kaufen. ABER: Fahrradwege sind dafür gmeacht, von Fahrradfahrern benutzt zu werden. Aber man kann Sicher sein, es findet sich immer ein Rennradfahrer, der es vorzieht, den Verkehr zu blockieren statt den Fahrradweg einen Meter rechts von ihm zu benutzen. Wir haben selbst erlebt, wie schnell ein Unfall entstehen kann, wenn ein ungeduldiger Autofahrer den Radfahrer überholt. Ja, ich weiß, in der Stadt werden Radwege oft von rücksichtslosen Autofahrern zugeparkt. Natürlich muss der Radfahrer dann ausweichen. Vermutlich werden mehr Unfälle von unachtsamen Autofahrern als von Radfahrern verursacht. Ändert nichts daran, dass Radfahrer neben den Fahrradwegen ein Ärgernis sind! Und ich hasse es echt, wenn Radfahrer die Straße blockieren wo es nicht sein muss.

Blüten

Blumen sind wunderschön. Die Farben, der Duft… Leider gibt es da auch die Pollen, gerade von den Bäumen und Gräsern. Ich selber habe keinen Heuschnupfen, aber einige aus der Familie schon. Aber richtig nervig wird es, wenn mein Auto von Pollen zugestaubt wird. Gerade wenn das Auto mal zwei bis drei Tage draußen steht, ist es danach gerade im Frühling ziemlich zugestaubt. Gut, eigentlich häte ich sagen sollen, ich hasse Pollen. Aber da sie eben von Blüten stammen, mag ich sie zwangweise auch nur, wenn sie schön aussehen oder keine Pollen verbreiten.

Tauben

Morgen von Vogelgezwitscher geweckt zu werden ist eine wundervolle Sache. Hört man aber statt Spatzen, Amseln und Meißen nur das Gegurre von Tauben, dann ist das nicht schön sondern nervtötend! Nur Elstern sind noch schlimmer, bei uns zum Gluck aber seltener vertreten. Dafür hore ich morgens nur die Tauben auf dem Dach. Gnaaaah!

OK, ich gebe ja zu, eigentlich liebe ich den Frühling! Und jede Jahreszeit bringt das eine oder andere Ärgernis mit sich. Ich lebe gerne mit rücksichtslosen Motoradfahrern, solange ich die Sonne im Cabrio genießen kann. Mückenlarven sind bestes Futter für Killifische, also haben sogar diese Viehcher eine Daseinsberechtigung. Und Blumen und Blüten jeglicher Farbe und Form können von mir aus das gesamt Jahr blühen! Sicher habt ihr gemerkt, dass nicht alles wirkich ernst gemeint ist. Nur die rücksichtslosen Radfahrer und Biker, die gerade bei den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres herauskommen, die sind wirklich ein großes Ärgernis!

Was gibt es im Frühling, das dir weniger gefällt oder das du sogar hasst? Oder findest du alles am Frühling gut? Erzähle mir doch davon in einem Kommentar!Frühling, Spring

 


Fotocredits

Mücke: Photo by Manlake Gabriel on Unsplash

Radfahrer:Photo by Simon Connellan on Unsplash

Motoradfahrer: Photo by Davide Zanotti on Unsplash

(Visited 132 times, 1 visits today)
Related Posts

36 Discussion to this post

  1. Christine sagt:

    Das mit den Blüten kann ich wirklich gut verstehen. Ich liebe die Blüten, aber wenn ich davon Allergien bekommen würde… das stelle ich mir sehr, sehr nervig vor!
    Und Mücken mag ich auch nicht so gern! Gerade Abends, wenn man sie immer hört…

  2. Bea sagt:

    Ich liebe den Frühling, ich bin ein Frühlingskind. Aber ich hasse genau die Dinge, die Du auch hast. Und Blütenpollen verschaffen mir dicke Augen, verstopfte Nase und Asthma. Herrlich, ne? Ansonsten mag ich halt den Frühling.

    Liebe Grüße,

    Bea.

  3. Ich denke jede Jahreszeit hat was, was man nicht so mag. Aber dass ich diese Dinge hasse, würde ich jetzt nicht sagen. Im Grunde kann man aus allen Dingen irgendwas positives rausziehen! ;)

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  4. Anni sagt:

    Ich liebe den Frühling total, aber mich nerven die Fahradfahrer auch. Vor allem die langen Teams, die dann dreisterweise noch nebeneinander fahren und die man dann einfach nicht überholen kann -.- Da bekomm ich echt einen zuviel.
    Aber auch der Heuschnupfen steht bei mir schon in den Startlöchern, das wird noch witzig.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  5. Baoh, wie fies!
    Ich finde es einfach unmöglich „Radwege“ mit einem Rennrad zu benutzen – da geht mir meine Sicherheit vor! Kein Autofahrer sieht mich, wenn er aus einer Einfahrt kommt…
    Allerdings hasse ich auch Mücken!

  6. Henrik sagt:

    Irgendwie ein ganz witziger Artikel, auch wenn ich dem ja persönlich nicht so ganz zustimmen kann ;-)
    Bin selber Motorradfahrer und die Mücken finde ich eigentlich im Sommer beim Grillen am Abend schlimmer. Im Frühjahr merke ich da kaum was von. Da sind die Blüten und Pollen schon eher das Problem.
    Ich gehe nun optimistisch in den Frühling und freue mich auf das gute Wetter :-)

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch

    • Hallo Henrik, ichmuss sagen, im Ruhrpott fahren die Motorradfahrer viel zivilisierter. Erst heute hat uns einer mit weit über 120 links überholt, obwohl wir mit 120 auf der linken Spur gefahren sind! Das hätte tödlich enden können, hätte mein Freund nicht so schnell reagiert und nach rechts gezogen.

  7. Sarah sagt:

    Liebe Tanja,
    mal ein ganz anderer Beitrag, denn eigentlich haben sich alle auf den Frühling gefreut :-)
    Ich habe leider ziemlich viele Allergien und bin deswegen immer müde, sobald die Pollen fliegen, aber trotzdem liebe ich den Frühling einfach. Endlich Sonne und die Blumen fangen an zu wachsen im Garten – das finde ich einfach wunderbar!

    Liebste Grüße,
    Sarah // http://www.vintage-diary.com

  8. Claudia sagt:

    Frühling ist für mich einfach die schönste Jahreszeit und nach dem langen Winter heiß ersehnt! All die Ärgernisse, die Du beschreibst, beschränken sich ja nicht auf den Frühling ;-)
    Grüße von Claudia

  9. Julia sagt:

    Ach ich sehe das gar nicht so eng und erfreue mich lieber an den Sachen der uns der Frühling schenkt. :)

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  10. Hehe wie cool. Ja also ich kann dich zwar verstehen. Vor allem Mücken hasse ich, aber ich muss sagen, am Ende des Tages überwiegt für mich Sonne, leichte Klamotten und die Natur genießen. Da kann nichts mit dem Frühling mithalten. I love it.

    Liebste Grüße

  11. Sandra sagt:

    Halli Hallo.
    Mücken mag ich auch nicht wirklich und ja, die lieben Rennradfahrer. Die sind mir letzten Sommer beim Fahrradfahren auch oft begegnet.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  12. hehe, ich musste ja schon ein bissel lachen! das ist mal eine ganz andere Art von Frühlings-„Inspiration“ ;)
    was ich am Frühling nicht mag, ist die hohe Luftfeuchtigkeit … aber ansonsten genieße ich es schon, dass es endlich wärmer draußen :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  13. Kay sagt:

    Haha nunja es gibt zu jeder Jahreszeit kleine Ärgernisse :)
    Aber ich bin so froh, dass endlich wieder die Sonne scheint und die Temperaturen wärmer werden, mir kann momentan nichts die Laune verderben :D

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  14. Andrea sagt:

    Also, für mich gibt’s nichts, was ich am Frühling nicht mag oder sogar hasse. Der Frühling ist einfach die schönste Jahreszeit und jeder Sonnenstrahl, jeder Kaffee draußen und jede Blüte ist tausend mal mehr wert, als Mücken und Motorradfahrer. :D
    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

  15. Tabea sagt:

    Liebe Tanja,

    ich gebe Dir in allen Punkten Recht – nervt wirklich. Wobei mir die Fahrradfahrer doch eigentlich immer auf den Nerv gehen. Da werden die Straßen (Hamburg) umgebaut, dass sie schöne, nicht zugeparkte Radwege auf der Straße haben und dann fahren sie einfach auf dem Fußweg!
    Auch die Tauben sind ganz schlimm! Wenn ich das Gegurre schon höre, stürme ich immer wie blöd auf den Balkon. Ist sogar schon mal im Nachthemd passiert… Aber die sollen da ja keine Nester bauen – grrrr….

    Aber ansonsten liebe ich den Frühling eigentlich :-)

    Viele liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

    Tabea
    von tabsstyle.com

  16. Denise sagt:

    Bei den Mücken gebe ich Dir zu 100% Recht. Ich hasse sie auch total

  17. Ina sagt:

    Ich hasse es wenn der Splitt vom Winter dann eine Rutschgefahr wird, also die gegenteilige Aufgabe übernimmt für was er im Winter ausgebracht wird. Jetzt sitze ich hier seit einer Woche mit einem Gipsarm! Mit Blüten, Mücken usw. können wir noch nicht dienen das dauert hier noch etwas . Mücken haben wir hier zum Glück sowieso nie.
    Ich freu mich auf den Frühling und alles was nervt ;-). Schöner Beitrag.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    http://www.mitkindimrucksack.de

  18. Sirit sagt:

    Hallo Tanja! Du bist echt eine ehrliche Haut! Radfahrer hassen, da dachte ich erst : was? Dann verstand ich was Du meinst und ich muss gestehen, dass mich das auch enorm nervt! Und wenn man dann vorbei düst, dann brüllen sie einem noch lauthals was hinterher. Und das wo ich selber Rennrad Fahrererin bin … das geht eben auch anders. VG!!

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: