Deluxe Badebomben Geschenkset von Lumunu

Langsam werden die Tage wieder kürzer, das Wetter ungemütlicher und die Abende kühler. Mit anderen Worten, die Badewannensaison beginnt wieder.

Kürzlich habe ich ein Lumunu „Deluxe Badebomben Geschenkset Badefreude Violetta“ bekommen. Das kam natürlich wie gerufen, vor allem weil in den letzten Tagen das Wetter ja zum baden eingeladen hat.

IMG_9002_klein Das Geschenkset enthält 8 Badebomben, welche alle handgearbeitet sind. Sie sehen sehr schön aus und sind mit getrockneten Blütenblättern verziert. Im Set enthalten sind die Duftrichtungen Kornblume, Rose, Lavendel und Minze. Jede Badebombe ist dazu noch einzeln in Folie verpackt um sie vor Feuchtigkeit zu schützen. Die Badebomben sind nicht sonderlich groß, die Pralinen beispielsweise haben etwa die Größe eines Tischtennisballs. Jede Badebombe reicht aber für ein Vollbad.

IMG_9004_KleinBisher getestet haben wir die beiden lila Pralinen unten rechts. Ich hatte dabei die mit den vielen Lavendelblättern, die andere hat mein Freund bekommen, er ist nicht so für „Zeug“ im Wasser. Männer halt. Im Wasser duften die Blütenblätter richtig schön, ich habe auch das eine oder andere zwischen den Fingern zerrieben und fand den Duft wirklich sehr angenehm, richtig entspannend. Auch das Wasser duftet sehr schön.

Verpackt konnte ich allerdings keinen großen Unterschied im Duft ausmachen, iaber sobald man sie aus der Folie nimmt riechen sie etwas stärker. Optisch finde ich vor allem die Cupcakes sehr ansprechend, da weiß ich gar nicht, ob ich sie benutzen oder als Deko ins Badezimmer stellen soll.

IMG_9005_KleinNach dem Baden hat sich meine Haut sehr weich und gepflegt angefühlt und sehr angenehm geduftet. Man muss aber darauf achten, die Wanne nach dem sehr gründlich zu reinigen, da sich Rückstände an der Wasserkante absetzen. Einfach nur abspülen reicht nicht, aber mit etwas Badreiniger lassen sich die Rückstände super entfernen.

IMG_9012_KleinEigentlich ist das Set ja als Geschenkset gedacht, aber ich finde, man sollte sich ab und an auch einmal selber beschenken und Badebomben nicht immer nur für andere kaufen sondern ruhig auch einmal für sich selber. Mit diesen Badebomben macht man jedenfalls nicht wirklich viel falsch. Und für den Fall dass man sie doch verschenken will liegt eine sehr schöne Grußkarte bei, die man selber beschriften kann.

(Visited 192 times, 1 visits today)
Related Posts

2 Discussion to this post

  1. Hallo Tanja,

    klasse, ich liebe Badebomben und das ist das Einzige das ich am kälteren Wetter mag. Eine schöne heiße Badewanne, ein gutes Buch und abtauchen *gg* Einzig die herumschwimmenden Flankerl ärgern mich immer wieder, so wie die Rosenblüter die eingearbeitet sind. Hängen immer doof in den Haaren 😉
    lg Tanja

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: