Auf neuen Wegen

Vorbei ist sie, die Sommerpause. Und es ist wirklich viel passiert! Da wäre beispielsweise die Überarbeitung des Logos. In neuen, frischeren Farben werden die neuen Beiträge erstrahlen. Mir war auf Dauer alles viel zu trist. Altrosa und Grautöne, irgendwie spiegelt es nicht mehr wieder, was ich ausdrücken will. Fand ich es anfangs noch wirklich schön wegen den gedeckten aber doch femininen Farben, so kann ich es mittlerweile nicht mehr sehen. Wer dem Blog auf Facebook folgt, hatte ja die Möglichkeit mit abzustimmen, welche Farbkombination am schönsten wäre. Mein persönlicher Favorit ist auch bei den meisten am besten angekommen.

Aber nicht nur das Logo ist neu. Auch mein Menü hat sich verändert. Es gibt derzeit nur noch zwei Hauptrubriken mit verschiedenen Unterpunkten. Ich spiele aber noch mit dem Gedanken, den Reise- und Fotografieteil noch weiter auszubauen und entsprechend einen eigenen Menüpunkt daraus zu machen. Aber dafür muss ich zunächst einmal meine Beiträge fertig bekommen. Testberichte werde ich in Zukunft auch noch schreiben, aber mein Schwerpunkt wird eindeutig der Lifestyle-Bereich werden. Und bezüglich den Schriften, die ich verwenden werde, will ich mich  gar nicht festlegen. Ich habe so viele schöne Schriftarten, da wähle ich zukünftig die, die meiner Meinung nach am besten zum jeweiligen Beitrag passt und mir in dem Moment am besten gefällt!

Ja, und dann war da ja noch unser Urlaub, der wirklich katastrophal angefangen hat! Noch nicht raus aus Deutschland (zum Glück!!) und uns hat jemand das Cabrio geschrottet. Wie das passiert ist und was das für uns und unseren Urlaub bedeutet hat, werde ich in meiner Roadtrip-Reihe erzählen. Außerdem werde ich ausführlichst schreiben, was ihr tun solltet, wenn ihr unverschuldet in einen Unfall verwickelt werdet. Zwar haben wir unsere Reise über den Großglockner nach Mailand und weiter nach Zürich fortgesetzt, aber nur noch mit einem Mietwagen und mit dem dauernden Hintergedanken, dass uns jede Menge Papierkram blüht…

Im August war ich auch sehr viel im Remstal und Umgebung unterwegs und möchte euch in den nächsten Wochen noch ein paar schöne und versteckte Orte vorstellen. Denn auch Deutschland hat wunderschöne Ecken zu bieten, man muss sie nur kennen.

Und jetzt wo die Abende wieder länger und die Tage kürzer werden, ist auch wieder viel mehr Zeit zu bloggen. Ich hoffe zwar noch auf einen schönen Altweibersommer, aber gerade passt das Wetter einfach zur Stimmung. Trüb und grau. Deshalb werde ich wohl noch ein paar Tage brauchen bis es endlich den ersten Roadtripbericht gibt. Wenn ihr ihn nicht verpassen wollt, dann abonniert am besten meinen Blog per Mail oder folgt mir auf Facebook. Ich verspreche euch, es lohnt sich!

Außerdem werde ich ausgewählte Beiträge in Zukunft zweisprachig schreiben. Eigentlich wollte ich einen zweiten Blog führen, aber ich denke, zeitlich ist es einfach besser, wenn ich bei einem Blog bleibe. Seit einem Jahr habe ich meinen Zweitblog nicht mehr befüllt, obwohl ich es mir immer vorgenommen habe. Langsam wird es Zeit einzusehen, dass ich es auch im nächsten Jahr kaum schaffen werde. So werden eben ganz besonders die Reise- und Fotoberichte zweisprachig und dann noch weitere ausgewählte Beiträge. Produkttests werde ich sehr wahrscheinlich größtenteils weiter nur auf Deutsch schreiben. Mal schauen wie klappt. Und ob ich mir wirklich ein Übersetzungsprogramm kaufen will oder es selber mache…

In Zukunft möchte ich zwei Blogbeiträge pro Woche veröffentlichen, ab und an vielleicht auch mal drei, wenn es etwas gibt, das mir extrem auf dem Herzen liegt. Geplant ist, das montags und donnerstags jeweils ein Beitrag erscheint. Das heißt aber auch, dass meine geplanten Beitragsserien (Roadtrip, Bewerbungstipps) entsprechend länger dauern, bis ich sie veröffentliche. Aber neben dem Job schaffe ich es leider nicht anders. UNd die letzten Wochen habe ich mich so unter Druck gesetzt, dass am Ende gar nichts mehr ging. Ich produziere lieber Beiträge „auf Halde“ und habe somit Reserven für Zeiten, in denen weniger Zeit ist. Und sollte ich zukünftig Kooperationen eingehen, kann ich diese Beiträge ja zu Sonderterminen veröffentlichen.

Ich hoffe sehr, dass euch mein neues Konzept gefällt und ihr mich auch weiterhin besucht, auch wenn ich nicht täglich poste. Ach ja, zusätzlich werde ich jeden Monat ein Gewinnspiel veranstalten, vergesst also nicht, mir auf Facebook zu folgen!

(Visited 35 times, 1 visits today)
Related Posts

8 Discussion to this post

  1. Hallo Tanja,

    Dein neues Logo sieht gut aus und passt viel besser zur Seite 🙂 Klasse ein kleine rundum Erneuerung *Daumenhoch
    Das Foto mit dem Auto sieht schick aus 🙂

    LG und schöne Woche
    Katrin

  2. Halo Tanja
    Ich habe das Fiasko auf FB gesehen und der arme gelbe Flitzer buhu ich hoffe alles wird nicht zu umständlich und große Lauferei von A nach B. Da tut sich auf dem Blog demnächst ja noch einiges, bin schon gespannt.
    Willkommen zurück und liebe Grüße

Kommentar verfassen

Search stories by typing keyword and hit enter to begin searching.

%d Bloggern gefällt das: